2 ° C
Graz

Post und Heer machen Platz für Studierende

Heime im ehemaligen Armeekommando und in der Moserhofgasse stehen kurz vor ihrer Eröffnung. Für jenes in der früheren Postgarage war am Dienstag Spatenstich.

 

Am Grazer Bahnhofgürtel, wo einst die Post ihre Fahrzeuge, auch Postbusse, abgestellt hat, werden sich ab Herbst 2011 Studierende der FH und der Universität tummeln. Am Dienstag war Spatenstich für das Projekt, bei dem bestehende Altobjekte revitalisiert und durch einen modernen Zubau erweitert werden. Vor allem werden über der ehemaligen Garage drei Stockwerke aufgesetzt und dort eine Grünfläche geschaffen.

Die Knopit Vermögensverwaltung GmbH errichtet auf dem Areal der ehemaligen Postgarage nach Plänen des Architekturbüros Jörg Wiehn nicht nur das Studentenheim mit 108 Plätzen (Kosten rund 6 Millionen Euro) sondern auch Eigentumswohnungen und betreutes Wohnen. "Zusammen bedeutet dieses Generationenprojekt eine willkommene Belebung im Bezirk Gries", freut sich Geschäftsführer Stefan Hausberger von der Greenbox Studentenheim Betreiber GmbH, die das neue Studentenhaus betreiben wird.

Fertige Heime

Schon morgen, Donnerstag, wird das von der GWS um knapp vier Millionen Euro (samt Einrichtung) in Passivhausbauweise errichtete Heim in der Moserhofgasse 41b offiziell übergeben. Führen wird dieses Haus mit Platz für 87 Studenten in modernst ausgestatteten Zimmern der ÖAD Österreichischer Austauschdienst.

Und Ende September öffnet schließlich das von der Immovate Projektentwicklungs GmbH im Zuge einer Generalsanierung (Kosten rund 9,6 Millionen Euro) errichtete Studentenheim im ehemaligen Grazer Korpskommando (Palais Kees) am Glacis, Ecke Elisabethstraße, seine Pforten. Betreiben wird dieses Haus mit 215 Plätzen (Einzel- und Doppelzimmer, Wohngemeinschaften) die gemeinnützige Österreichische Jungarbeiter Bewegung (ÖJAB).

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.