Boys's DayBoys' Day: Kindergartenonkel und Tagesvater?

Was der Girls' Day bei Mädchen, ist der Boys' Day bei Burschen: Am 9. November können junge Männer Erziehungs- und Pflegeeinrichtungen kennen lernen und eigene Jobchancen ausloten.

Junge und Betreuer trainieren
Boys' Day versucht Männer mit Pflege- und Erziehungseinrichtungen zu verknüpfen © (c) LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com
 

In Pflege- oder pädagogischen Berufen sind Frauen in der Überzahl - auch die Berufsbezeichnungen für junge Männer in diesen Berufen sind wohl noch nicht ganz ausgereift (Kindergartenonkel, Tagesvater, Krankenbruder?) -, aber man arbeitet daran. Seit zehn Jahren veranstaltet das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz nun den Boys' Day, um das Rad weiterzudrehen und Rollenbilder weiterzuentwickeln. Am 9. November laden Institutionen in ganz Österreich Burschen zwischen 12 und 18 Jahren ein, einen Tag lang in Pflege- und Erziehungsberufe hineinzuschnuppern. Workshops an Schulen sollen die Möglichkeit geben, unterschiedliche Themen - von Karriereplänen bis Geschlechterklischees - zu diskutieren.

Im Vorjahr schnupperten mehr als 4700 junge Männer in etwa 360 Einrichtungen in Österreich. Laut einer Umfrage waren danach rund 60 Prozent von ihnen der Überzeugung, dass sich ihr Bild von typischen Frauen- und Männerberufen verändert habe. Wer sich vorab informieren will, welche Einrichtung beim Boys' Day mit dabei ist, klickt sich durch die Online-Aktionslandkarte unter boysday.at.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.