Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 10:20 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Olympia war erst der Anfang Wir suchen Ihre alten Ansichten aus dem Lavanttal Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wolfsberg Nächster Artikel Olympia war erst der Anfang Wir suchen Ihre alten Ansichten aus dem Lavanttal
    Zuletzt aktualisiert: 21.03.2012 um 08:01 UhrKommentare

    Städtische Bestattung wird generalsaniert

    Um rund 1,8 Millionen Euro werden Teile der Wolfsberger Bestattung neu gebaut, andere werden modernisiert. Auf 8000 Quadratmetern kommt ein "Friedpark" für Urnenbestattungen.

    So soll die Wolfsberger Bestattung mit dem "Friedpark" neben dem Stadtfriedhof künftig aussehen

    Foto © kk/StadtwerkeSo soll die Wolfsberger Bestattung mit dem "Friedpark" neben dem Stadtfriedhof künftig aussehen

    Eine veraltete Verabschiedungshalle, zu wenig Urnennischen am Stadtfriedhof und ein Grab, das nach der Beisetzung vergessen wurde zu schließen. In letzter Zeit sorgten die städtische Bestattung beziehungsweise die Wolfsberger Stadtwerke für negative Schlagzeilen. Noch dazu schreibe die Bestattung rote Zahlen, über einen Verkauf wurde diskutiert.

    Größere Zeremonienhalle

    Gestern wurde die Zukunft der Bestattung präsentiert. Eines vorweg: Die Stadtwerke als Tochter der Gemeinde bleiben Betreiber. Um die Bestattung auf Vordermann zu bringen, werden 1,825 Millionen Euro aufgenommen: Die Aufbahrungshalle wird abgerissen, um 14 Parkplätze für Angehörige zu errichten. Die denkmalgeschützte Zeremonienhalle bleibt bestehen und wird zur Verabschiedungshalle für bis zu 30 Personen umfunktioniert. "Damit wollen wir einen pietätvollen Rahmen für das Abschiednehmen bieten", erklärt Stadtwerke-Chef Dieter Rabensteiner.

    Um Platz für eine neue Zeremonienhalle für bis zu 170 Trauernde sowie einen großen Aufbahrungsraum zu schaffen, werden die Garagen abgerissen. Rabensteiner: "Die zu kleine Zeremonienhalle war ein Manko. Bei mehr als 25 Personen musste im Freien gestanden werden. Die neue Halle bietet nicht nur genug Platz für große Begräbnisse, sondern auch für Musiker oder einen Chor. Auf Wunsch der Pfarre können auch kirchliche Messfeiern abgehalten werden, damit der Fußmarsch von der Kapuzinerkirche zum Friedhof entfällt."

    Verwaltungstrakt bleibt

    Neu gebaut wird auch die Zufahrt für Leichenwägen. Dort werden auch Räumlichkeiten für Umkleide, Kühlung, Einsargung & Co. errichtet. Der Verwaltungstrakt mit den Büros bleibt hingegen bestehen und wird modernisiert.

    Und nachdem rund die Hälfte aller Verstorbenen eingeäschert wird, entsteht auf der südlich gelegenen, 8000 Quadratmeter großen Wiese ein "Friedpark" für Urnenbestattungen aller Art: Ob Beisetzungen in Säulen, im Boden oder das Verstreuen der Asche auf der Wiese - eine Gesetzesänderung macht das möglich. Doch bis der Park für Urnenbeisetzungen fertig ist, dauert es. Und so wurde vorige Woche mit dem Bau von neun Urnennischen am Stadtfriedhof begonnen, die in zwei Wochen fertig sein sollen.

    Start noch vor dem Sommer

    "Mit der Investition wollen wir ein ästhetisches Umfeld schaffen", sagt Edwin Storfer, Beiratschef der Stadtwerke. Der Beirat segnete die Pläne bereits ab, im April befasst sich der Gemeinderat damit. Liegen alle Beschlüsse vor, erfolgt die Ausschreibung. Vor dem Sommer sollen die (Um-) Baumaßnahmen starten, die bei laufendem Betrieb erfolgen und eineinhalb bis zwei Jahre in Anspruch nehmen werden. An den Kosten für eine Bestattung soll sich durch die Investition laut Rabensteiner nichts ändern.

    Im Gespräch ist die Modernisierung der Bestattung seit Jahren. "Der Beirat hat uns mehrfach zurück an den Start geschickt. Doch was lange währt, wird nicht nur endlich gut, sondern sogar besser", freute sich Rabensteiner bei der gestrigen Präsentation.


    Fakten

    Projekt. Teile der Wolfsberger Bestattung werden modernisiert, eine Zeremonienhalle neu gebaut. Auf der Wiese südlich entsteht ein "Friedpark".

    Kosten. 1.825.000 Euro.

    Zeitplan. Baubeginn im Sommer. Eineinhalb bis zwei Jahre werden Neubau und Modernisierung in Anspruch nehmen.

    Mehr Wolfsberg

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 01. Oktober 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Babys aus der Region

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Kaffee ohne Kompromiss
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Einfach köstlich

      Foto: Emhofer

      Von deftiger Hausmannskost bis hin zu leichten Schmankerln - im Weblog finden Sie tolle Rezepte von KöchInnen aus der Region und kulinarische Raritäten.

      EmhoferTV

      Zum Blog von Josef Emhofer

      Egal wo im Lavanttal etwas los ist, Josef Emhofer ist mit dabei! In seinem Blog EmhoferTV finden Sie Fotos, Videos und Berichte von den verschiedenen Events im Bezirk Wolfsberg.

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!