Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 05:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Trinkwasser im LKH wieder genießbar Der WAC ist die Tabellenführung los Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wolfsberg Nächster Artikel Trinkwasser im LKH wieder genießbar Der WAC ist die Tabellenführung los
    Zuletzt aktualisiert: 04.03.2011 um 20:16 UhrKommentare

    Vier Gemeinden bilden eine Wirtschaftsregion

    Wolfsberg, St. Andrä, St. Gertraud und St. Georgen vereinen sich zu einer Wirtschaftsregion. Abwerben von Firmen soll dadurch ein Ende haben.

    Sobald sich eine Firma ansiedeln will, fängt der Kampf der Gemeinden an. Als Köder gewähren Gemeinden immer wieder "Rabatte" auf die zu bezahlende Kommunalsteuer, damit sich der Betrieb bei ihnen ansiedelt. In der Vergangenheit ging der Schuss beim gegenseitigen Abwerben auch schon nach hinten los - etwa im Expansionsfall der Firma Kohlbach: Das Wolfsberger Unternehmen entschied sich schließlich für den Bezirk Völkermarkt.

    Um Kommunalsteuer-Dumping, wie Wolfsbergs Bürgermeister Gerhard Seifried (SPÖ) es nennt, einen Riegel vorzuschieben, soll nun die Wirtschaftsregion Lavanttal gegründet werden. Allerdings nur von vier der neun Lavanttaler Gemeinden - von Wolfsberg, St. Andrä, Frantschach-St. Gertraud und St. Georgen.

    Laut Seifried findet am Donnerstag die abschließende Runde mit Bürgermeistern und Amtsleitern statt. Nach entsprechenden Beschlüssen in den Gemeinderäten stehe einem Start der Wirtschaftsregion im Laufe des Frühlings nichts mehr im Weg.

    Steuern werden aufgeteilt

    Hintergedanke: Egal, in welcher der vier Gemeinden sich künftig ein Betrieb ansiedelt - für die Aufschließung des Grundstücks zahlen alle vier Kommunen und auch die Kommunalsteuer wird auf alle vier aufgeteilt. Die Aufteilung der Einnahmen und Ausgaben erfolgt nach einem Schlüssel, wie St. Andräs Bürgermeister Peter Stauber (SPÖ) erklärt.

    Seifried: "Wir haben die Kommunalsteuer-Erlöse der Gemeinden genommen und daraus einen Schlüssel errechnet, nach dem abgerechnet wird." Von der Regelung betroffen sein werden nur Firmen, die sich nach Gründung der Wirtschaftsregion ansiedeln. St. Geor-gens Chef Karl Markut (SPÖ): "Damit hört das Abwerben von Firmen auf. Außerdem können wir als kleine Gemeinde damit eine bessere Infrastruktur bieten. Und jede neue Firma bringt Arbeitsplätze."

    Einige Skeptiker

    In der Vergangenheit war beim Thema Wirtschaftsregion immer vom Gewerbepark St. Andrä die Rede. Seifried: "St. Andrä hat zwar viel Grund, es muss aber nicht unbedingt einen Park geben." Laut Seifried habe man versucht, alle ins Boot zu holen. Doch einige Gemeinden sind skeptisch - und sehen keine Vorteile. Ein späterer Beitritt sei durchaus möglich.

    BETTINA FRIEDL

    Mehr Wolfsberg

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Babys aus der Region

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      "Super Mario" am Drücker
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Einfach köstlich

      Foto: Emhofer

      Von deftiger Hausmannskost bis hin zu leichten Schmankerln - im Weblog finden Sie tolle Rezepte von KöchInnen aus der Region und kulinarische Raritäten.

      EmhoferTV

      Zum Blog von Josef Emhofer

      Egal wo im Lavanttal etwas los ist, Josef Emhofer ist mit dabei! In seinem Blog EmhoferTV finden Sie Fotos, Videos und Berichte von den verschiedenen Events im Bezirk Wolfsberg.

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!