Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 14:50 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nach dem Festival ist vor dem Festival Der Kampf um die Heimstärke Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wolfsberg Nächster Artikel Nach dem Festival ist vor dem Festival Der Kampf um die Heimstärke
    Zuletzt aktualisiert: 20.06.2009 um 22:45 UhrKommentare

    Postpartner in Eitweg und Lavamünd fixiert

    Die Schließung der Postämter in Eitweg und Lavamünd ist beschlossene Sache. Neue Postpartner haben die Verträge unterzeichnet und bereits mit Umbauarbeiten begonnen.

    Der Adeg Markt wird in Eitweg als Postpartner einspringen.

    Foto © SchmerlaibDer Adeg Markt wird in Eitweg als Postpartner einspringen.

    Unterschriftenlisten wurden aufgelegt, Bürgerinitiativen gestartet, Resolutionen verfasst. Es wurde bis zur letzten Minute gekämpft und dennoch werden die Postämter in Eitweg und Lavamünd jetzt fix geschlossen. Kleiner Hoffnungsschimmer: Die neuen Postpartner für die betroffenen Gemeinden stehen nun fest, doch auch dieser Änderung stehen die Bürger mit geteilter Meinung gegenüber. "Manchen Leuten wäre natürlich das herkömmliche Postamt lieber und deshalb sind sie mit der Lösung, dass wir Postpartner werden, nicht zufrieden. Andere sind aber auch dankbar dafür", sagt Christina Töfferl vom gleichnamigen Autohaus in Lavamünd. Sie wird gemeinsam mit ihrem Mann Hannes die Postpartnerstelle ab 10. Juli übernehmen.

    Umbauarbeiten laufen. Die Vorbereitungen für die Übernahme laufen bereits und es wurden auch schon kleinere Umbauarbeiten vorgenommen. "Ich habe eigentlich keine Ahnung, was da auf uns zukommt. Wir haben uns beworben, da wir im Büro für die Abwicklung auch die nötige Zeit hätten", so Töfferl. Bürgermeister Herbert Hantinger zeigt sich mit der Lösung zwar einigermaßen zufrieden, dennoch bedauert er, dass wieder ein Gebäude im Ortskern leer steht. "Wir haben noch keine Ahnung, was damit passiert. Wir haben schon so viele leer stehende Geschäfte", sagt das Gemeindeoberhaupt.

    Zu wenig Information. In St. Andrä ist man mit der Lösung für Eitweg nicht unbedingt zufrieden. "Ich bin noch immer strikt dagegen, dass das Postamt geschlossen wird. Außerdem wurde die Mitarbeiterin der Post nicht ausreichend informiert. Sie weiß nicht, wie es weitergeht", sagt Bürgermeister Peter Stauber. Mit 20. Juli soll der Adeg Markt direkt im Ort die Postdienste übernehmen. Die Verträge dafür wurden am Donnerstag unterzeichnet. Dennoch betont Franz Pichler, Adeg-Filialkoordinator im Bezirk: "Wir verstehen diesen Schritt als Serviceleistung für unsere Kunden, nicht als eigene Bereicherung."

    Neue Postpartnerstellen. Die neuen Postpartnerstellen können sowohl Pakete und Briefe annehmen als auch Ein- und Auszahlungen von Bargeld durchführen. "Für finanzielle Beratungsgespräche haben wir einen separaten Raum vorgesehen, damit das nicht an der Kasse neben allen Leuten geschehen muss", sagt Marktleiterin Maria Ebner. Beiden Postpartnern stehen eine Hotline für Fragen und Postmitarbeiter für Finanzgespräche zur Verfügung. Die Einschulung der Mitarbeiter wird bereits nächste Woche erfolgen.

    MARTINA SCHMERLAIB

    Die neuen Postpartner

    Eitweg. Ab 20. Juli werden die Postdienste in Eitweg vom Adeg Markt übernommen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.15 bis 12.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 18 Uhr, Samstag bis 12.30 Uhr.
    Lavamünd. Das Autohaus "Töfferl" (neben dem alten Postgebäude) wird mit 10. Juli als Postpartner in Lavamünd auftreten. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr.

    Mehr Wolfsberg

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Babys aus der Region

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Klaudia Krammer  "händelt" das schon
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Einfach köstlich

      Foto: Emhofer

      Von deftiger Hausmannskost bis hin zu leichten Schmankerln - im Weblog finden Sie tolle Rezepte von KöchInnen aus der Region und kulinarische Raritäten.

      EmhoferTV

      Zum Blog von Josef Emhofer

      Egal wo im Lavanttal etwas los ist, Josef Emhofer ist mit dabei! In seinem Blog EmhoferTV finden Sie Fotos, Videos und Berichte von den verschiedenen Events im Bezirk Wolfsberg.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!