Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 23:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Ein gewisser Schmäh ist wichtig" WAC spielt am 8. November wieder in Klagenfurt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wolfsberg Nächster Artikel "Ein gewisser Schmäh ist wichtig" WAC spielt am 8. November wieder in Klagenfurt
    Zuletzt aktualisiert: 07.02.2009 um 22:20 UhrKommentare

    Wo sich die Menschen mit "Moin Moin" begrüßen

    Die gebürtige Granitztalerin Anna Maria Zimbehl (56) lebt seit 30 Jahren im hohen Norden Deutschlands. Sie besitzt eine kleine Frühstückspension und konnte sich einen schönen Stammgäste-Stock aufbauen.

    Die Ostsee ist die neue Heimat von Anna Maria Zimbehl

    Foto © KK/PrivatDie Ostsee ist die neue Heimat von Anna Maria Zimbehl

    Die deutsche Sprache hat bekanntlich unterschiedlichste Ausprägungen. Das musste auch die gebürtige Granitztalerin Anna Maria Zimbehl (geborene Hudelist) feststellen, als sie sich vor 30 Jahren in Klein Waabs an der Ostsee im Bundesland Schleswig-Holstein niederließ. "Bis heute verstehe ich nicht alles auf 'Plattdütsch'", sagt die 56-jährige Auswanderin. So heißt der Topfen im Hohen Norden Deutschlands Quark, der Sauerrahm Schmand und statt Grüß Gott sagt man "Moin Moin".

    Lavanttaler Dialekt. "Wenn ich zornig bin und nicht will, dass mich jemand versteht, dann schimpfe ich im Lavanttaler Dialekt", sagt Zimbehl. Als Anna Maria noch Hudelist hieß und im Gasthaus Logar in St. Andrä zur Köchin ausgebildet wurde, dachte sie nicht daran, dass es sie einmal an die Ostsee verschlagen würde. "Ich lernte meinen Mann Udo kennen, als ich eine Saison in Filzmoos arbeitete. Er war Busfahrer und kam mit einer Reisegruppe", sagt Zimbehl.

    Hochzeit in Kärnten. Obwohl sich das Paar entschloss, künftig an der Ostsee, der Heimat des Bräutigams, zu leben, fand die Hochzeit in Kärnten statt. Die Trauung musste allerdings um eine Woche verschoben werden, denn Kärnten versank damals geradezu im Schnee und der zukünftige Ehemann kam mit seinem Auto nicht durch die Schneemassen. "Er ist eben ein echter 'Flachländer' und Schnee und Berge nicht gewohnt", sagt Zimbehl und gibt zu, dass auch sie nach so vielen Jahren an der Ostsee Angst hat, auf einen Berg zu fahren. Die verschobene Trauung war aber offenbar kein schlechtes Omen. Noch in diesem Monat feiern die Eltern von Peter (29) und Monika (27) ihren dreißigsten Hochzeitstag.

    Gelernte Köchin. Gemeinsam mit ihrem Mann führt die gelernte Köchin eine kleine Frühstückspension in Klein Waabs und vermietet gleichzeitig Ferienwohnungen. "Ich habe zahlreiche Stammgäste, die seit vielen Jahren mein kleines Reich besuchen, das ich mir nach meinen Vorstellungen geschaffen habe", sagt Zimbehl. Der hohe Norden ist mittlerweile ihre Heimat, besonders liebt sie die Farben des Frühlings. "Es gibt nichts Schöneres, als die blühenden gelben Rapsfelder in Kombination mit der blauen Ostsee", sagt Zimbehl.

    Neues Zuhause nach 30 Jahren. Trotzdem wird sie manchmal ein wenig wehmütig, zum Beispiel dann, wenn sie bei Familienfeiern im Granitztal aufgrund der großen Entfernung nicht dabei sein kann. Obwohl sie auch den Blick auf die schöne Landschaft von ihrem Elternhaus aus manchmal vermisst, möchte sie nicht in ihre Heimat zurückkehren: "Deutschland ist nach 30 Jahren mein Zuhause geworden", sagt Zimbehl.

    KARIN FRITZL

    Foto

    Foto © KK/Privat

    Anna Maria Zimbehl mit ihrem MannFoto © KK/Privat

    Neue Heimat

    Klein Waabs. Die Ortschaft Klein Waabs gehört zur 1502-Seelen-Gemeinde Waabs im Bundesland Schleswig Holstein. Waabs liegt etwa zehn Kilometer nordöstlich von Eckernförde an der Eckernförder Bucht auf der Halbinsel Schwansen. Zur Gemeinde Waabs gehören rund zwölf Kilometer Naturstrand.

    Mehr Wolfsberg

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Babys aus der Region

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Als Bau-Frau im Oman
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Einfach köstlich

      Foto: Emhofer

      Von deftiger Hausmannskost bis hin zu leichten Schmankerln - im Weblog finden Sie tolle Rezepte von KöchInnen aus der Region und kulinarische Raritäten.

      EmhoferTV

      Zum Blog von Josef Emhofer

      Egal wo im Lavanttal etwas los ist, Josef Emhofer ist mit dabei! In seinem Blog EmhoferTV finden Sie Fotos, Videos und Berichte von den verschiedenen Events im Bezirk Wolfsberg.

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!