Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 17:13 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sie alle fliegen auf das Lavanttal Simon: "In Ungarn sind Fußballer nicht viel wert" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wolfsberg Nächster Artikel Sie alle fliegen auf das Lavanttal Simon: "In Ungarn sind Fußballer nicht viel wert"
    Zuletzt aktualisiert: 02.08.2008 um 20:32 UhrKommentare

    Der Bezirk gibt sich kaltwarm

    In den vergangenen Tagen kletterten die Temperaturen auf über 30 Grad! Zeit, sich die heißesten und kühlsten Arbeitsplätze im Tal vorzunehmen.

    Heißes Gefährt: Siegfried Stückler ist in seinem Bagger enormer Hitze ausgesetzt

    Foto © FritzlHeißes Gefährt: Siegfried Stückler ist in seinem Bagger enormer Hitze ausgesetzt

    Einige genießen den wohlverdienten Urlaub - und können sich die Temperatur mittels Klimaanlage selbst einstellen. Währenddessen schwitzen jene, die (noch) keine Ferien haben, an ihrem Arbeitsplatz. Und einige frieren auch ganz schön, wenn sie ihrem Job nachgehen. Die Kleine Zeitung hat sich deshalb auf die Suche nach den heißesten und kühlsten Arbeitsplätzen im Tal gemacht. Die Ergebnisse der Recherche sind teils schweißtreibend, teils Gänsehaut fördernd. Im Führerhäuschen von Baggerfahrer Siegfried Stückler aus St. Stefan hat es stickige 35 Grad! Wie man das aushält? "Viel Wasser trinken und keine hektischen Bewegungen machen", verrät Stückler.

    Auf dem Dach brennt es richtig. Über zu wenig Sonne können sich Dachdecker wahrlich nicht beklagen. "Ich bin erst seit zwei Monaten dabei, an die Hitze habe ich mich noch nicht richtig gewöhnt", sagt Neo-Dachdecker Paul Unterholzer von der Firma Joham aus Maria Rojach. Er versucht deshalb, seinen Elektrolyt-Haushalt mit viel Mineralwasser wieder auszugleichen. Eines steht aber definitiv fest: Dieser Job ist nur etwas für die Härtesten unter der Sonne!


    Foto

    Foto © Fritzl

    Plus 40 Grad: Dachdecker Paul Unterholzer unter der stechenden SonneFoto © Fritzl

    Foto

    Foto © Fritzl

    Plus 3 Grad: Im Kühlraum der Wolfsberger Fleischerei Butej misst man exakt drei Grad. "Man muss schon aufpassen, dass man sich nicht verkühlt", sagt Erich PachlerFoto © Fritzl

    Gewächshaus (+40 Grad)

    "Zu Mittag ist es fast unerträglich", so Bernhard Pichler von der gleichnamigen Gärtnerei in St. Thomas.

    Putzerei (+30 Grad)

    "Je mehr Leute im Bügelraum sind, desto heißer ist es", so Gerlinde Schatz von der Wolfsberger Putzerei Schratter.

    Jugendzentrum (+18 Grad)

    Die dicken Mauern im Paurischen Haus sorgen im Wolfsberger Jugendzentrum für angenehme Temperaturen.

    Koralpe (+12 Grad)

    Auf dem Gipfel der Sommerhitze entfliehen, auf 2070 Meter Seehöhe lässt es sich aushalten.

    Bezirkswetter

    • Mittwoch, 30. Juli 2014
      • Min: 16°C
      • Max: 24°C
      • Nsw.: 55%
      Regenschauer
    • Donnerstag, 31. Juli 2014
      • Min: 16°C
      • Max: 26°C
      • Nsw.: 50%
      Gewitter
    • Freitag, 01. August 2014
      • Min: 17°C
      • Max: 26°C
      • Nsw.: 55%
      Gewitter

    Die Wölfe heulen im Netz

    APA

    Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

    Spendenaktion

    KLZ/Susanne Hassler

    Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

    BKS Bank

    IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

    BIC: BFKKAT2K

    BLZ: 17000



    Babys aus der Region

    Trachten in Kärnten und Osttirol

    KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

    Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

    Hochzeiten/Jubiläen

    Leserfotos aus dem Bezirk

    Treten Sie mit uns in Kontakt!

     

    Kärntner des Tages

    Ein tierisch guter Fotograf
    Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
     
    Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
     

    Einfach köstlich

    Foto: Emhofer

    Von deftiger Hausmannskost bis hin zu leichten Schmankerln - im Weblog finden Sie tolle Rezepte von KöchInnen aus der Region und kulinarische Raritäten.

    EmhoferTV

    Zum Blog von Josef Emhofer

    Egal wo im Lavanttal etwas los ist, Josef Emhofer ist mit dabei! In seinem Blog EmhoferTV finden Sie Fotos, Videos und Berichte von den verschiedenen Events im Bezirk Wolfsberg.

    Newsletter bestellen

    Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

     

    Wien-Angebot

    Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

    Wallpaper

     

    Todesanzeigen

    Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!