Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 23. Juli 2014 17:36 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Einbrecher-Trio ging der Polizei ins Netz Selina macht ihre Eltern glücklich Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wolfsberg Nächster Artikel Einbrecher-Trio ging der Polizei ins Netz Selina macht ihre Eltern glücklich
    Zuletzt aktualisiert: 31.03.2008 um 10:35 Uhr

    Spittaler-Serie hielt an, Zell zeigt weiter auf

    Regionalliga Mitte: Keine Tore im Kärntner Derby. Nach Heimremis gegen Sele/Zell liegt Wolfsberg schon zehn Punkte hinter St. Veit.

    Foto © GEPA

    Zwei Serien fanden am Sonntag im Kärntner Regionalliga-Derby, zwischen Bleiburg und Spittal, dass 0:0 endete, ihre Fortsetzung. Trotz Kasernierung mit eingehender Diskussion muss Bleiburg weiter auf den ersten Sieg warten. Das abgeschlagene Schlusslicht kann sich gedanklich wohl schon mit dem Abstieg in die Kärntner Liga befassen. Die Oberkärntner, die gleichfalls um den Klassenerhalt kämpfen, sind nun schon zehn Runden ungeschlagen, schafften in dieser Phase gleich acht Unentschieden.

    Abstieg kein Thema. Trainer Josef Rabitsch: "Nur mit Siegen können wir unsere Situation entscheidend verbessern." In Bleiburg waren die Spittaler ziemlich abgemeldet. Die besten Möglichkeiten fanden in dieser von Einsatz geprägten Begegnung die Jauntaler durch Wriessnig (31.) und Dasovic (73.) vor. Überraschung in der Kärntner Liga! Aufsteiger Zell schaffte in Wolfsberg ein tolles 3:3-Remis und holte aus den bisherigen drei Frühjahrsspielen gleich sieben Punkte. Abstieg ist in der Führungsetage der Koschuta-Kicker nach diesem Start wohl kein Thema mehr. Die Atsv-Elf musste drei Mal einen Rückstand wettmachen, liegt als Zweiter nun schon zehn Punkte hinter der Tellian-Truppe aus St. Veit


    Regionalliga

    Freitag (19 Uhr): Spittal - SAK, Vöcklabruck - St. Florian

    Kärntner Liga

    Freitag (19 Uhr): VSV - A. Ferlach, Treibach - Griffen

    Mehr Wolfsberg

    Mehr aus dem Web

      Live-Ticker

      RZ Pellets WAC - FC Chelsea live

      Das Testspiel im Live-Ticker - kommentierend aus der Sicht zweier Frauen. Anpfiff Heute 19.30 Uhr.

      Sport im Bild

      Forbes Magazin: Die wertvollsten Sportler 

      Forbes Magazin: Die wertvollsten Sportler

       


      KLEINE.tv

      Deutsche Ruderer trainieren in Kärnten

      Am Weißensee in Kärnten hat auch heuer das deutsche Ruder-Nationalteam s...Noch nicht bewertet

       


      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!