TainachMettnitzer geht den Geheimnissen auf den Grund

Psychotherapeut Arnold Mettnitzer geht im Bildungshaus Sodalitas dem Geheimnis der Wahrheit auf den Grund. Er hält am Donnerstag dazu einen Vortrag.

Arnold Mettnitzer spricht über den Umgang mit der Wahrheit © Hoffmann
 

Dafür bist du noch zu klein“, „das erfährst du noch früh genug“. So ähnlich wehren Erwachsene oft Fragen von Kindern ab. Am Ursprung der Geheimnisse, die das Leben einer Familie oft über Generationen belasten, stehen meist die „besten Absichten“.

Genau über diese „Geheimnisse, über die man nicht spricht“, wird Arnold Mettnitzer heute Abend im Bildungshaus Sodalitas in Tainach sprechen. Ziel Der Vortrag versucht, Wege aufzuzeigen, mit der Wahrheit im Leben so umugehen, dass sie befreit und nicht nachhaltig belastet. Mettnitzer (geboren 1952 in Gmünd) arbeitet als Psychotherapeut in freier Praxis in Wien. Er ist freier Mitarbeiter vom ORF und stellvertretender Vorsitzender des ORF-Publikumsrates.

Auf einen Blick

Tainach. Bildungshaus Sodalitas, heute, Donnerstag, 19 Uhr, Vortrag von Arnold Mettnitzer. Unkostenbeitrag 15 Euro. Informationen unter (042 39) 26 42 76.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.