Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 20:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Auszeichnung für nachhaltigen Druck Körperkunst, Konzerte und ein Käsefestival Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Völkermarkt Nächster Artikel Auszeichnung für nachhaltigen Druck Körperkunst, Konzerte und ein Käsefestival
    Zuletzt aktualisiert: 05.05.2012 um 20:18 UhrKommentare

    "Brandalarm" im neuen Seniorenzentrum

    Sechs Feuerwehren mit insgesamt 111 Mann standen gestern bei einer Großübung in der neuen Einrichtung in Kühnsdorf im Einsatz.

    1 / 43 

    Gestern gegen 9 Uhr schlug die Brandmeldeanlage im neu errichteten Seniorenzentrum in Kühnsdorf Alarm. Im zweiten Obergeschoß brach in einem Zimmer ein Brand aus. Sechs Freiwillige Feuerwehren (FF) aus dem Bezirk rückten aus.

    Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, organisierte die FF Kühnsdorf zusammen mit dem Seniorenzentrum die groß angelegte Übung. Das Hauptaugenmerk lag auf den Atemschutzträgern, die über 20 Bewohner aus dem verrauchten Gebäude befreien mussten. Anwesend war auch Bezirkshauptmann Gert Klösch. "Wichtig war das Zusammenspiel der Einsatzkräfte", so Klösch. Für Heimleiter Michael Suppanz war es von Bedeutung, die Mitarbeiter auf die Einsatzkräfte zu sensibilisieren und die eigene Haustechnik im Brandfall zu kennen.

    Neue Drehleiter erprobt

    Das Rote Kreuz übernahm die medizinische Versorgung der "verletzten" Bewohner, die ganz gelassen mitmachten. "Das Zusammenspiel der Einsatzkräfte läuft bei jeder Übung hervorragend, die Personen, die vor Ort sind, geben immer 100 Prozent", sagte Rotkreuz-Einsatzleiter Josef Medved. "Wir haben gesehen, was wir nach dieser Übung noch verbessern müssen, hervorragend verlief die Arbeit der Atemschutzträger", so Einsatzleiter und Kommandant der FF Kühnsdorf Markus Hudobnik.

    In die Übung involviert war die neue Drehleiter der FF Völkermarkt. Das Einsatzfahrzeug ist erst seit Kurzem im Besitz der Feuerwehr und wird im Ernstfall im ganzen Bezirk eingesetzt. "Die Drehleiter kann insgesamt 32 Meter ausgefahren werden. So kann garantiert werden, dass wir aus jedem Stockwerk Personen bergen können", erklärte Rahman Ikanovic von der FF Völkermarkt. In weniger als einer Minute ist die Drehleiter einsatzbereit.

    ERICH VARH

    FAKTEN

    Szenario. Brand im neu errichteten Seniorenzentrum in Kühnsdorf. Übungsdauer: rund zwei Stunden. Die Übung wurde von der Feuerwehr Kühnsdorf und vom Seniorenzentrum organisiert. Der Rauch wurde mittels einer Nebelmaschine, wie sie in Diskotheken verwendet wird, erzeugt

    Im Einsatz. Vor Ort waren die Feuerwehren Kühnsdorf, Peratschitzen, Edling, Gablern, Eberndorf und Völkermarkt mit insgesamt 111 Mann und über zehn Fahrzeugen. 30 Atemschutzträger waren in die Großübung involviert. Mit dabei war die neue Drehleiter der FF Völkermarkt, die auf eine Höhe von 32 Metern ausgefahren werden kann. Das Rote Kreuz übernahm die Erstversorgung der "Verletzten"

    Mehr Völkermarkt

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 01. Oktober 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig

      Babys aus der Region

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Nico Dobnig: Radeln mit Gold-Wadeln
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!