Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 13:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Unbekannte Täter stahlen Werkzeug Die "Maschen" der Trickdiebe Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Völkermarkt Nächster Artikel Unbekannte Täter stahlen Werkzeug Die "Maschen" der Trickdiebe
    Zuletzt aktualisiert: 27.04.2012 um 13:18 UhrKommentare

    Engagiert im Einsatz für die Umwelt

    Mehrere Flurreinigungen wurden dieser Tage im Bezirk durchgeführt. Umweltbewusste Bürger förderten allerlei Unrat zutage. Auch ein Elektroherd war dabei.

    Foto © Varh

    Flurreinigungen stehen zurzeit landein, landaus auf dem Programm. Erstmals nahm die Freiwillige Feuerwehr (FF) Peratschitzen an so einer Aktion teil. Der Fischerverein "Saubere Drau" zog die Blauröcke mit ihrem Einsatzboot, als Unterstützung für die Säuberung schwer erreichbarer Stellen im Rahmen der Flurreinigung entlang der Drau heran.

    "Viele von uns sind selbst leidenschaftliche Fischer, deshalb helfen wir gern", sagte Feuerwehrmann Mario Wertschnig. Bei dem mehrere Stunden dauernden Einsatz wurden Sperrmüll, wie Sessel und die Sitzeinheit einer Couch sowie Restmüll eingesammelt.

    Elektroherd und Dosen

    Die "Gemeinschaft Tainach" organisierte im ehemaligen Gemeindegebiet von Tainach ebenfalls eine Flurreinigung. 25 umweltbewusste Tainacher waren in Wald und Flur unterwegs. Zum Vorschein kamen dabei nicht nur Fast-Food-Verpackungen, Getränkedosen/-flaschen und leere Zigarettenpackungen, sondern sogar ein Elektroherd und eine Bootsplane. "Leider werden immer wieder kleine, aber auch größere Abfälle in der Natur entsorgt, sodass wir einmal im Jahr die Flurreinigung durchführen", sagt Martin Urak, Obmann des Vereines "Gemeinschaft Tainach".

    In Sittersdorf machten sich Umweltschützer auf Initiative der Gemeinde ebenfalls auf den Weg, die Natur von Unrat zu säubern. Vor allem Kinder und Jugendliche waren mit großem Fleiß bei der Sache. Der eingesammelte Müll wurde in Säcke gepackt, die von der Freiwilligen Feuerwehr Altendorf und vom Wirtschaftshof der Gemeinde Sittersdorf eingesammelt und zur zentralen Abladestelle gebracht wurden.

    PETRA LERCHBAUMER

    Mehr Völkermarkt

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Ein tierisch guter Fotograf
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!