Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. April 2014 04:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schiedsrichter-Referent vor viertem Finalspiel unter Druck Auf die Sättel und rein in die schöne Landschaft Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Völkermarkt Nächster Artikel Schiedsrichter-Referent vor viertem Finalspiel unter Druck Auf die Sättel und rein in die schöne Landschaft
    Zuletzt aktualisiert: 15.06.2009 um 20:22 UhrKommentare

    Die Völkermarkter Platzwahl-Finalisten

    Griffnern und Bleiburgern stehen zwar nicht viele Marketing-Tricks zur Verfügung - die Liebe der Bürger zu "ihrem" Platz könnte aber helfen.

    Die großen Städte tun sich schwer gegen kleine Gemeinden: Bleiburgs Europaplatz und Griffens Kirchplatz haben also sehr gute Chancen

    Foto © Gemeinde, WeichselbraunDie großen Städte tun sich schwer gegen kleine Gemeinden: Bleiburgs Europaplatz und Griffens Kirchplatz haben also sehr gute Chancen

    Nicht nur für eine ansprechende Platz-Gestaltung, auch fürs Marketing hat die Gemeinde Griffen ein Händchen. Amtsleiter Mario Snobe macht seit Wochen per Newsletter Stimmung für die Kleine Zeitung-Platzwahl - mit Erfolg, denn seit Sonntag kämpft der Kirchplatz in Griffen nun gegen 15 weitere Kandidaten um den Landessieg.

    400 Empfänger. "Immer, wenn es etwas Neues und Interessantes gibt, wird der Newsletter an rund 400 Empfänger ausgeschickt", sagt Snobe. Damit das Siegesfest im Juli dann auch wirklich in Griffen stattfindet, schreibt Snobe eifrig weiter und lädt zum Mitvoten ein. Denn andere Marketing-Strategien stehen dem engagierten Amtsleiter leider nicht zur Verfügung: "Für den Alten Platz kann sich zum Beispiel die Kaufmannschaft zusammenschließen und in jedem Geschäft eine Unterschriftenliste auflegen, und in Osttirol kann übers Kabelfernsehen für die Platzwahl Werbung gemacht werden - diese Möglichkeiten haben wir leider nicht", sagt Snobe, der sich noch gut an die Kleine-Wahl zum "Weltwunder" erinnert. Damals wurde Griffen mit dem Schlossberg Zweiter hinter der Osttiroler Jagdhausalm.

    "Geistiger Vandalismus" Kein Wunder ist es für Dechant und Bauherr Ivan Olip, dass es auch der Bleiburger Europaplatz ins Finale geschafft hat. Die Kritik des Künstlers Karl Vouk - er bezeichnete die künstlerische Gestaltung des Europaplatzes als "geistigen Vandalismus" - habe laut Olip bewirkt, dass die Menschen "jetzt erst recht" für den Platz gestimmt haben. Nun wird Olip eine Unterschriftenliste für seinen Lieblingsplatz auflegen.

    MICHAELA PRAPROTNIG

    Mehr Völkermarkt

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      Babys aus der Region

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Auserwählt für die Elite
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang