Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 02. September 2014 01:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Herbst begann mit Wassermassen Neue Partei für die Bürger Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Völkermarkt Nächster Artikel Herbst begann mit Wassermassen Neue Partei für die Bürger
    Zuletzt aktualisiert: 18.09.2008 um 18:18 UhrKommentare

    Spatenstich für Turbo-Wachstum

    Werk von Bosch Mahle Turbo Systems in St. Michael bringt 400 Jobs und kostet 50 Millionen Euro.

    Martin Knopf, Andreas Prang, Ursula Plassnik, Franz Milnar, Fritz Flödl und Josef Martinz vor der Baustelle

    Foto © JagerMartin Knopf, Andreas Prang, Ursula Plassnik, Franz Milnar, Fritz Flödl und Josef Martinz vor der Baustelle

    "Dies ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Firma Mahle", jubelte Bürgermeister Fritz Flödl bei der Spatenstichfeier der Fertigungshalle für das Turboladerwerk, die Donnerstagnachmittag am Mahle Gelände in St. Michael ob Bleiburg im Beisein von Außenministerin Ursula Plassnik und Frauenministerin Heidrun Silhavy über die Bühne ging.

    50 Millionen Euro. "Mahle ist die Herz-Lungen-Maschine für die gesamte Südkärntner Region", sagte Flödl, und: "Nun bekommt sie zusätzlich einen Turbo!" Eine fast acht Hektar große Fläche, die direkt an das Mahle Werk angrenzt, wurde für die Halle erworben. Das Investitionsvolumen für die 10.000 Quadratmeter große Produktionshalle beträgt rund 50 Millionen Euro.

    Produktion startet 2011. "Die Produktion startet 2011 mit 150 Mitarbeitern", sagte Andreas Prang, Geschäftsführer des vor 100 Tagen gegründeten Unternehmens Bosch Mahle Turbo Systems. "In den Folgejahren sollen insgesamt 400 Mitarbeiter beschäftigt werden", konkretisierte der für Entwicklung, Vertrieb und Finanzen zuständige Geschäftsführer Martin Knopf. Produziert werden so genannte Turbolader für die europäische Automobilindustrie. Angepeiltes Ziel: 1,5 Millionen Stück jährlich.

    Existenzsicherung. Mahle-Chef Franz Mlinar, der sich dafür eingesetzt hat, dass das Werk in Südkärnten gebaut wird, wurde von den Festrednern gelobt. Landeshauptmann Jörg Haider stellte Mlinar gar den Landeshauptmannsessel in Aussicht, sofern er (Haider) zum Bundeskanzler gewählt werde. Haider, der von Viktor Kokscharow, Minister der russischen Region Swerdlowsk begleitet wurde, bezeichnete das neue Werk als wichtige Investition für die Jugend und die Existenzsicherung Südkärntens.

    SABINE JAGER

    Fakten

    Die Turbolader-Produktion soll 2011 beginnen, rund 150 Arbeitsplätze werden in der ersten Phase geschaffen.

    Im Endausbau im Jahr 2015 sollen bis zu 400 Mitarbeiter im neuen Werk beschäftigt sein.

    Mehr Völkermarkt

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 95%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 04. September 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt

      Babys aus der Region

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Nächstenliebe ist für Josef Marketz Chefsache
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!