Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 30. August 2014 18:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    LKW mit Motorrädern ausgebrannt Der Faaker See ist bereit Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Villach Land Nächster Artikel LKW mit Motorrädern ausgebrannt Der Faaker See ist bereit
    Zuletzt aktualisiert: 15.05.2012 um 17:50 UhrKommentare

    Kärnten bleibt erste Adresse

    Wegen der EM buchen Klubmannschaften der großen Ligen Trainingslager sehr kurzfristig. Unser Bundesland ist ein begehrtes Ziel. Spanier, Deutsche, Engländer wollen kommen.

    Foto © Fotolia

    Musste Kärnten vor Jahren noch zahlen, damit Topklubs ihr Trainingslager in Kleinkirchheim, Klagenfurt, Velden usw. absolvierten, so kommen die Mannschaften jetzt auch so. Den Anfang macht am Mittwoch EM-Teilnehmer Polen. Da der Vertrag zwischen dem Land und den "Soccer Camps Kärnten" ausgelaufen ist, herrscht nun das Spiel der freien Kräfte. "Jede Agentur, die will, kann Mannschaften einbuchen. Sie kümmert sich um das Hotel, die Plätze und die Spiele", erklärte Kärnten-Werber Christian Kresse, "die Teams zahlen alles selbst. Bei uns gibt es aber ein Budget für Werbekooperationen mit Klubs wie Schalke 04. Da kommen zumindest 500 Fans mit nach Klagenfurt. Wir verhandeln mit dem Verein wegen Werbemöglichkeiten in Deutschland." Mit dem polnischen Verband hat die Kärnten Werbung ein Agreement über Werbung im Staats-Fernsehen abgeschlossen.

    Eines ist schon jetzt klar: Die Mannschaften der großen Ligen planen heuer, wegen der EM, ihre Trainingslager so kurzfristig wie noch nie. "Klubvertreter aus der ersten deutschen, spanischen, russischen und englischen Liga sind derzeit auf der Suche nach Unterkunft und Trainingsplätzen in Kärnten", verriet Kresse. Das bestätigt Hannes Empl von der Sportrechteagentur "Sportfive", der Polen nach Lienz, die Slowakei nach St. Veit und Austria Wien nach Velden bringt: "Kärnten ist, wegen seiner Lage, seines Klimas und seiner Möglichkeiten extrem interessant für Vereine."

    Auch die "Soccer Camps Kärnten" von Dietmar Riegler verhandeln gerade. "Wir reden mit einigen bekannten Teams. Es gibt heuer nur ein Problem - die Trainingslager fallen in die Hochsaison im Land. Da ist schwierig Zimmer zu finden", bestätigt Geschäftsführer Wolfgang Ebner.

    JOSCHI KOPP

    Mehr Villach Land

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Höhepunkte der 7. Bundesligarunde 

      Höhepunkte der 7. Bundesligarunde

       

      KLEINE.tv

      Die torgefährliche Ersatzbank des WAC

      WAC Trainer Dietmar Kühbauer ist derzeit in einer beneidenswerten Lage. ...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!

      Football-Special

      KLZ

      News, Bilder und Ergebnisse - alles rund ums Thema American Football und die NFL lesen Sie in unserem Online-Special.



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!