Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 21. April 2014 04:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sieben Afrikaner ohne Papiere in Reisezug Mannschaft überraschte den Trainer Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Villach und Umgebung Nächster Artikel Sieben Afrikaner ohne Papiere in Reisezug Mannschaft überraschte den Trainer
    Zuletzt aktualisiert: 13.03.2011 um 05:10 UhrKommentare

    Heer will alte Waffen zurück

    Skurill: Das Verteidigungsministerium verlangt vom Villacher Oberst Andreas Scherer Ausstellungsstücke des Bunkermuseums am Wurzenpass zurück.

    Da war die Welt noch in Ordnung: Andreas Scherer mit einem russischen T-35-Panzer auf einem Tieflader des Bundesheeres

    Foto © ZoreDa war die Welt noch in Ordnung: Andreas Scherer mit einem russischen T-35-Panzer auf einem Tieflader des Bundesheeres

    Einen Streit im Verteidigungsministerium um Ausstellungsstücke im Bunkermuseum am Wurzenpass deckt das Nachrichtenmagazin "Profil" in seiner neuesten Ausgabe auf. Der Gründer und Betreiber des Bunkermuseums, Oberst Andreas Scherer, ist fassungslos. "Ich wurde mit einem Schreiben der Rechtsabteilung des Ministeriums aufgefordert, Flieger- und Panzerabwehrkanonen sowie Panzertürme mit einem Gesamtgewicht von 162 Tonnen an das Bundesheer zurückzugeben", schildert der 44-jährige Villacher im Kleine Zeitung-Gespräch.

    Horrende Transportkosten

    Der Preis für den Transport mit Spezialfahrzeugen vom Wurzenpass ins Heeresgeschichtliche Museum "Arsenal" nach Wien würde nach Kostenvoranschlägen 276.000 Euro kosten. "Wenn ich das zahlen muss, bin ich bankrott, finanziell ruiniert", klagt Scherer. Er hat sich an den Verwaltungsgerichtshof gewandt. Auf den Wurzenpass wurden die Ausstellungsstücke vom Bundesheer transportiert - kostenlos.

    Der Villacher Andreas Scherer arbeitet seit 1989 als Beamter im Verteidigungsministerium in Wien. Detail am Rande: Als Leiter der im Vorjahr aufgelösten Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit war er ein enger Mitarbeiter des entmachteten Generalstabschefs Edmund Entacher.

    PETER KIMESWENGER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt

      Stadtzeitung

      Blättern Sie online durch die Stadtzeitung Villach der "Kleinen Zeitung".

       

      Verwaiste Innenstadt

      Gut 70 Geschäfte in der Villacher Innenstadt stehen leer und seit Jahren hofft man vergeblich auf die Draupassagen. Klicken Sie sich durch unsere interaktiven Grafiken!



      Redaktions-Blog

      "Leben in Villach": Was tut sich in der Draustadt abseits der "öffentlichen Wege"? Erfahren Sie, was Sie so nicht in der Zeitung lesen. Zwischenrufe aus der Regional-Redaktion zum Villacher Stadtleben. Redaktionsgeheimnisse inbegriffen...

       

      Babys aus der Region

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Antonia Rados: Sie riskiert alles, um zu informieren
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang