VillachZwischen Europa und dem Überlebenskampf

Grüne Spitzenkandidatin Lunacek diskutiert am Samstag in Villach über die Zukunft der EU und die Probleme der Partei.

NR-WAHL: PULS 4-DUELL MIT FPOe-BUNDESPARTEIOBMANN STRACHE UND GRUeNE SPITZENKANDIDATIN LUNACEK
Kleine Zeitung Talk: Ulrike Lunacek steht am Samstag an der FH Villach ab 17 Uhr Rede und Antwort © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Seit dem Jahr 2009 sitzt Ulrike Lunacek für die Grünen im Europäischen Parlament. In einer denkbar schwierigen Phase, nach dem Rücktritt von Parteichefin Eva Glawischnig, ist sie zurück in der österreichischen Innenpolitik. Als Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl am 15. Oktober bleibt „die Idee eines friedlichen, sozialen und ökologischen“ Europa ein zentrales Thema. Ein zweistelliges Ergebnis hat Lunacek als Wahlziel ausgegeben.

Laut Umfragen schaut es für die Grünen derzeit nicht danach aus. Teilweise liegen sie schon unter fünf Prozent, der Wiedereinzug ins Parlament steht auf dem Spiel. Unter dem Titel „Mittendrin in Europa“ ist Lunacek am Samstag im Talk der Kleinen Zeitung zu Gast. An der FH Villach wird über die Grenzen nach Italien und Slowenien geblickt. Welche Perspektiven gibt es für ein gemeinsames Europa? Wie hält Lunacek es mit Handelsabkommen? Wie soll die EU in der Flüchtlingsfrage vorgehen? Die Fragen stellen Adolf Winkler (Kleine Zeitung) und Unternehmer Robert Kanduth (GreenOneTec). Auch die „Junge Jury“ ist dabei.

Kleine Zeitung Talk

Samstag, 16. September ab
17 Uhr, Audimax der FH Villach.
Anmeldung: 0820 820 101 99 oder www.kleinezeitung/shop.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.