Kärnten

Kärntner Fotograf holt das Leuchten des Universums vom Himmel

Der Himmel über Kärnten wurde selten schöner fotografiert: Der gebürtige Lesachtaler Michael Stabentheiner hat vom Dobratsch aus den Nachthimmel fotografiert. Selbst Airglow und ferne Galaxien fing er ein.

Himmel über Kärnten
Himmel über Kärnten © (c) MS_Photography
 

30 Sekunden lässt Michael Stabentheiner (24) alles Licht aus dem Universum wirken. Wie der junge Fotograf dabei den Himmel über Kärnten zum Leuchten bringt, ist atemberaubend: Stabentheiner wanderte auf den Dobratsch, rammte seine Kamera in den Schnee, belichtete mit 30 Sekunden und versuchte es 15 Mal. „Links und rechts von mir sieht man wie der Nebel von den Straßenlaternen von unten angestrahlt wird. Links ist das Gailtal, rechts Bad Bleiberg“, sagt Stabentheiner. Über ihm leuchtet das Band der Milchstraße, unsere Heimatgalaxie, als könne man sie mit Händen fassen. Stabentheiner gräbt aber noch tiefer im Universum: Links oberhalb seines Kopfes prangt eine ovale Scheibe, die Andromedagalaxie. 2,5 Millionen Lichtjahre entfernt. Selbst den grünen Schein der Nacht, das Airglow, hielt er fest. Das Foto ist eines von 300 Bildern der Serie „Pictures in Motion“ und ein Blick auf weit, weit entfernte Welten.

ANDREAS KANATSCHNIG

 

MS PHOTOGRAPHY

Fotografie. Michael Stabentheiner ist 24, studiert Betriebswirtschaft und fotografiert aus Leidenschaft. Sitz von MS Photography ist Klagenfurt.

Website. www.ms-photography.net

Kommentare (12)

Kommentieren
kecksi
0
0
Lesenswert?

einfach nur

super ! Fotografiere selber aus Leidenschaft, leider habe ich es bis zum Dobratsch in der Nacht noch nicht geschafft.
Man würde sich wundern,welche tolle Farben es in der Natur gibt.

Antworten
Momi60
1
4
Lesenswert?

Ich finde DAS wunderschön!!!

Antworten
KlagendorferInfoDoofler
8
1
Lesenswert?

Wir haben kein Hubble-Teleskop , aber dafür den Dobratsch!


Lang lebe Photoshop!

Antworten
msphoto
1
5
Lesenswert?

Photoshop?

Das Foto hat lediglich Farbanpassungen und Belichtungsanpassungen in Lightroom als Nachbearbeitung hinter sich.

Und als Info:
Bilder vom Hubble Teleskop werden bei weitem viel ausführlich nachbearbeitet, dazu gibt es sogar Wettbewerbe.

Antworten
KlagendorferInfoDoofler
2
1
Lesenswert?

Right on!


Farbanpssungen! Dieses Farbenspiel in dieser Form gibt rs nirgendwo in der Natur!

Antworten
msphoto
0
3
Lesenswert?

Airglow? Schon mal gehört?

Es gibt bereits sehr viele offizielle Bilder der NASA zum Thema Airglow (für diese millionenschweren Forschungen werden definitiv keine Bilder gefälscht)

Kopieren Sie dazu einfach mal folgendes bei Google ein:
Milky Way Over Crater Lake with Airglow

Bitte zuerst über dieses Thema informieren bevor Sie argumentlose Kommentare abgeben.

Liebe Grüße

Antworten
KlagendorferInfoDoofler
4
1
Lesenswert?

OK - Naturästhetische Fotografie gab es - Gähn! - schon im vergangenen Jahrhundert

"Manitu ist groß und wir sind Teil seiner Schöpfung!" Dahinter steht der Zugang von Naturvölkern zu den Großen Fragen, die uns bewegen.

Airglow war nicht mein Argument! Es werden heute praktisch alle Fotos digital nachgearbeitet!

Warum nicht gleich etwas Neues machen? GoPro ist anfpgesagt!

Diese Naturästhetik - so schön sie auch ist - habich schon sooft gesehen!

Alles Gute und viel Erfolg bei weiteren Projekten!

Antworten
kecksi
0
0
Lesenswert?

Es werden heute

praktisch alle Fotos digital nachgearbeitet!......aber nicht wirklich!!!!
Wenn man mit seiner Kamera eins ist,gehts auch ohne Adobe.

Antworten
Patrachos
0
4
Lesenswert?

Der

Klagendorfer scheint ein echter Experte zu sein, der sich zu allem und jedem äußert. Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Fotografie - für den Klagendorfer kein Problem!

Antworten
msphoto
0
2
Lesenswert?

Was soll man nachts mit GoPro's anfangen?

Also ist es an der Zeit, sich mit der Technik weiterzuentwickeln und das konservative Denken "von einem komplett unbearbeiteten Foto" zu verlassen, Bildbearbeitung ist nunmal state of the art, egal ob sie Fernsehen, sich Bilder im Web oder der Zeitung ansehen .. Naturästhetische hin oder her, sie werden mittlerweile überall damit konfrontiert ..

Mit der Technik entwickeln sich auch die Möglichkeiten weiter Bilder wie diese zu verwirklichen, ich wage zu bezweifeln, dass sie im letzten Jahrhundert eine so klare Nachtaufnahme wie diese zu sehen bekommen haben, wenn ja, würde ich sie sehr gerne sehen.
Klavierstücke werden auch bereits seit vielen Jahrzehnten komponiert, aus diesem Grund sind aber neue Stücke auch nicht zum "Gähnen"

Vielen Dank!

Antworten
msphoto
0
3
Lesenswert?

Vielen Dank für das Gespräch

Vielen Dank für Ihre individuelle Meinung zu diesem Foto, man kann nicht jedem mit seinem Bildern ansprechen, jedoch freue ich mich auch über die 100er positiven Feedbacks dazu. Trotzdem vielen Dank für Ihre Meinung.
Schönen Abend noch.

Antworten
Zwibe
0
8
Lesenswert?

der junge herr

macht p h a n t a s t i s c h e Fotos - mehr davon sind auch im Faceb..k auf seiner Seite zu finden, --- man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. unglaublich, so ein Talent, so ein "Auge"...ich hoffe für Ihn dass er die Anerkennung findet, die er sehr verdient! Bitte weiter so!!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.