2 ° C
Graz

Polizei startet große Info-Aktion

Informationszettel sollen Autofahrer sensibilisieren.

 

VILLACH. Aufgrund erhöhter Pkw-Einbruchsdiebstähle besonders in den Sommermonaten startet das Stadtpolizeikommando in Villach jetzt eine groß angelegte Info-Aktion.

In den nächsten Monaten werden im Villacher Stadtbereich, im Bereich von Strandbädern und bei Einkaufszentren an abgestellten Fahrzeugen Informationszettel angebracht. Auf den Zetteln werden die Fahrzeuglenker darauf aufmerksam gemacht, keine Wertgegenstände wie etwa Taschen, Handys, Fotoapparate oder Brieftaschen zurückzulassen. "Denn damit würden auch die Fahrzeugbesitzer einen Beitrag dazu leisten, die Kriminalität in der Stadt zu senken", erklärt Stadtpolizei-Kommandant Erich Londer.

Die Zettel werden gezielt an denjenigen Autos angebracht, in denen Wertgegenstände sichtbar zurückgelassen wurden. Die erste Zettelauflage beläuft sich auf 1000 Stück. Sollte diese Präventivmaßnahme erfolgreich sein, wird man über die Fortführung der Aktion nachdenken.