St. Veiter WiesenmarktJeder Wiesn-Besucher hat seine eigene Leibspeis’

Was muss am Wiesenmarkt unbedingt auf den Teller? Ohne diese Wiesn-Speisen wäre der Wiesenmarkt nicht der Wiesenmarkt.

Eine Breze nach dem Trampolin muss sein © Markus Traussnig
 

Ob Bratwurst, Grillhendl, Pommes, Stelze, Käsnudel, Schaumrollen oder Brezen – Wiesenmarkt ist auch Kulinarikmarkt. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig, die Geschmäcker ebenso. René Suppan aus Graz war auf der Durchreise, als er Halt auf der Wiesn machte. In die Hüglwirt-Hütte zog ihn der Geruch: „Die Stelzen rochen so gut, da konnte ich nicht vorbeigehen.“ Dazu gibt es ein Bier. Danach wollte der Steirer noch auf das neueste Fahrgeschäft, den „V-Maxx“. Für den Magen sei das wilde Gerät kein Problem: „Das hilft eher noch beim Verdauen.“

Im St. Veiter Festzelt findet man eine breite Palette verschiedenster Gerichte. „Ich habe mir heute ein Rindfleisch mit Semmelkren ausgesucht“, sagt Birgit Hatzel aus Feldkirchen. „Darauf hatte ich so richtig Lust.“ Gleich neben ihr sitzen Helene Lanner aus Klagenfurt vor einem Grill-Mix-Teller und Petra Strametz aus Feldkirchen vor einem Reindling. Angestoßen wird mit Sturm, „der passt zur Jahreszeit“.

 Hausmannskost im St. Veiter Festzelt
Hausmannskost im St. Veiter Festzelt Foto © Markus Traussnig

Wiesenmarkt macht auch die Kleinen hungrig. „Wir waren heute schon am Trampolin. Und ich habe einen Salto gemacht“, strahlt David. Die Laugenbrezen aus dem Bauchladen von Peter Tolazzi aus Villach kommen gerade recht. David und sein Freund Gabriel, der gerade vom Karussel kommt – essen sie mit Genuss. Und Tolazzi geht weiter seines Weges. Mehr als 47.000 Schritte zeigt seine Schrittzähler-App für einen der vergangenen Tage an. „Ich habe abgenommen durch das Gehen“, grinst er.

Die Ripperl aus dem BBQ-Smoker waren eine gute Wahl. Sie schmecken wirklich super. Wir werden uns aber sicher noch durchkosten.

Corinna und Julia Kogleck, Wiesn-Besucher aus Weitensfeld

Wer es gerne amerikanischer mag, findet auf der alternativen Wiesn beim BBQ-Smoker von Herbert Lehner alles, was das Fleischtigerherz begehrt. Corinna und Julia Kogleck aus Weitensfeld haben sich für Ripperl entschieden. „Das war eine gute Wahl, sie schmecken wirklich super. Wir werden uns aber sicher noch durchkosten“, sagen die Schwestern.

BBQ-Meister Herbert Lehner (links) mit seinem Team und den Schwestern Julia und Corinna Kogleck (Dritte und Vierte von links) Foto © Markus Traussnig

Zum Abschluss noch etwas Süßes, das findet auch die elfjährige Gloria. Erdbeeren mit Milchschokolade sind es geworden. „Die gehören einfach dazu und müssen jedes Mal sein.“ Damit liegt sie „im Trend“, wie Jörg Cimzar vom gleichnamigen Süßigkeitenstand bestätigt. „Die Fruchtspieße sind ein Verkaufsschlager. Wir produzieren das meiste selbst, auch die gebrannten Mandeln und Maroniherzen zum Beispiel.“

Gloria (11) mag Erdbeeren in Schokolade vom Cimzar Foto © Markus Traussnig

Bei einem sind sich übrigens fast alle Befragten einig gewesen: „Ein Langos gehört schon auch noch dazu. Das muss fast sein.“ Knoblauchgeruch egal? „Ja, egal, vor dem Schmusen müssen halt beide eines essen.“

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.