St. Veit

Mit Zigarette eingeschlafen: Mann erlitt Rauchgasvergiftung

St. Veiter Angestellter schlief in der Nacht auf Dienstag mit brennender Zigartte im Bett ein. Als er wach wurde, stand die Wohnung in Brand. Er konnte sich in letzter Sekunde retten.

© KK/FF St. Veit
 

Dramatische Momente in der Nacht auf Dienstag in einer Wohnung in St. Veit: Kurz nach Mitternacht legte sich ein alleinstehender 38-jähriger Gastronomieangestellter aus laut seinen eigenen Angaben mit einer brennenden Zigarette ins Bett im Wohnraum und schlief ein.

Als er gegen ein Uhr durch Rauchgase wieder munter wurde, stellte er fest, dass die Wohnung in Brand stand.
Er konnte die Wohnung noch selbst verlassen und machte andere Mieter durch Läuten auf den Brand aufmerksam. Von einer anderen Partei wurde die Feuerwehr verständigt.

St. Veit: Wohnung stand in Vollbrand

In der Nacht auf Dienstag schlief in einer Wohnung in St. Veit ein 38-Jähriger mit einer brennenden Zigarette ein. Als er munter wurde, brannte die Wohnung bereits. Der Mann erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

KK/FF St. Veit

Klicken Sie sich durch die Bilder ...

KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
KK/FF St. Veit
1/15

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Wohnung bereits in Vollbrand, auch das Stiegenhaus war bereits stark verraucht. Alle Einwohner wurden evakuiert und sicherheitshalber dem Roten Kreuz übergeben.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Veit stand mit acht Fahrzeugen und 50 Mann im Einsatz und konnte den Wohnungsbrand löschen und das Übergreifen des Brandes auf weitere Wohnungen verhindern.

Das Rote Kreuz St. Veit/Glan stand mit 3 Fahrzeugen und einem Notarztteam im Einsatz. Durch den Brand wurde aber niemand verletzt. Der Gastronomieangestellte erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde in das Krankenhaus St. Veit gebracht.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

DrDoppelsprech
0
4
Lesenswert?

Gastronomieangestellter? Was ist das?


Heute war wieder ein lustiger Tag in der Online-Redaktion!

Antworten
perkinelmer
1
2
Lesenswert?

Eine Zigarette

kann seit der Eu-Bestimmung von vor 4 Jahren keinen Brand mehr auslösen, da das umgebende Papier sofort ausgeht, wenn man nach kurzer Zeit nicht an der Zigarette zieht. Zahlreiche Tests haben das bewiesen. Warum man es immer wieder in der Zeitung liest? Bitte Redakteure informieren!!

Antworten
rappi
0
1
Lesenswert?

Re: Eine Zigarette

Sollte so sein, funktioniert aber nicht immer! Gibt genug Zigaretten, die nicht ausgehen und weiter glühen!!!! Außerdem kann eine Zigarette sehr wohl einen Brand auslösen, wenn sie glühend auf etwas Brennbares fällt bevor sie ausgeht!!!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.