St. Veit/GlanLkw auf Schnellstraße abgedrängt: Pkw-Lenker ergriff die Flucht

Schwerer Lkw-Unfall bei heftigem Schneetreiben Montagabend. Ein überholender Pkw, dem ein Schneepflug entgegen kam, schnitt den Lenker eines Sattelzuges. Das Schwerfahrzeug stürzte in einen Acker.

Schnee Schneefall Winter A2 KLU Februar 2018
Auf der Schneefahrbahn kam es zu einem Unfall © Markus Traussnig
 

Schwierige Straßenverhältnisse Montagabend auf der St. Veiter Schnellstraße. Der Lenker (48) eines ungarischen Sattelzuges wurde plötzlich von einem Pkw überholt. Als ein Schneepflug entgegen kam, riss der Pkw-Lenker nach rechts direkt vor die Front des Sattelzuges. Der Ungar musste bremsen, der Lkw kam ins Schleudern. Rund 100 Meter lang versuchte der Lkw-Lenker das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen - vergeblich. Der Lkw rutschte samt Aufleger über den Fahrbahnrand und landete in einem Acker. Für die Bergung des Sattelzuges durch die FF St. Veit musste die Schnellstraße zwischen 21 Uhr und 22.50 Uhr gesperrt werden.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.