Schloss Grades Neuer Glanz in alten Mauern

Im Zuge der Sanierungsarbeiten verließ das Deckengemälde "Das Gastmahl der Esther" nach 300 Jahren erstmals seinen Platz. Es wird in den kommenden Monate restauriert.

Die Restauratoren Harald Wiedergut (links) und Hubert Nageler restaurieren die Stuckdecke im großen Salon (Fromiller-Saal).

Wilfried Gebeneter

Im Medaillon wird nach der Restaurierung wieder das Fromiller-Gemälde platziert.

Wilfried Gebeneter

Der Stuck wird freigelegt, gereinigt, ausgebessert und mit Kalk bemalt.

Wilfried Gebeneter

Staus-Rausch mit dem Fromiller-Deckengemälde "Das Gastmahl der Esther", das jetzt restauriert wird.

Wilfried Gebeneter

Die Person links unten könnte Josef Ferdinand Fromiller darstellen.

Wilfried Gebeneter

Restaurierte Stuckdecke im gelben Salon

Wilfried Gebeneter

Gelber Salon - die ersten Möbel sind schon da

Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter

Schlossherr Constantin Staus-Rausch zeigt auf eine Malerei, die einen Asiaten darstellen könnte.

Wilfried Gebeneter

Eines der fürstbischöflichen Gästezimmer

Wilfried Gebeneter

Im Innenhof des Schlosses wurde neuer Kies aufgeschüttet.

Wilfried Gebeneter
1/11
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.