14 ° C
Graz

Kein Frühstück für Fieranten

Nächstes Jahr plant Blumenhotel Paket für Standler.

 
Mit dem Abriss der Tribüne und der Kantine des FC St. Veit ging auch der Frühstücksanbieter für Marktfieranten verloren. "80 Euro für ein Zimmer mit Frühstück im Blumenhotel, das ist für uns zu teuer", sagt die Landesgremialvorsteherin der Marktfieranten, Edith Haslinger. Noch im Vorjahr konnten die Standler um vier bis sechs Euro ab 5.30 Uhr auf der Wies'n frühstücken. Das Blumenhotel bietet ein Frühstücksbüffet ab 6.30 Uhr um 15 Euro an.

Lösung gesucht. "Wir werden nächstes Jahr bestimmt ein Paket für die Marktfahrer anbieten. Heuer wussten wir nicht, ob wir die Eröffnung bis zum Wiesenmarkt schaffen", sagt der Frontoffice Manager des Blumenhotels, Martin Sobe. Auch Wiesenreferent Erich Petschacher ist dafür: "Wir brauchen also eine langfristige Lösung." Diese würde Stefan Steffitz aus Unterkärnten anbieten: "Gebt's mir einen Stand und ich mach euch ein Frühstück."

WC nicht fertig. Ein weiteres Problem beschäftigt die Standler: Im Bereich der abgerissenen Tribüne ist das neu errichtete WC noch nicht betriebsfertig und laut Haslinger werden derzeit die Rückseiten der Verkaufsbuden "zweckentfremdet". Petschacher: "In den Kurven stehen aber genügend Toiletten."

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.