Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 19. September 2014 15:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ermittlungen zu Fäkalien-Falle dauern noch Tage Drei Wirte, ein Fest und flotte "Vespisti" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Spittal Nächster Artikel Ermittlungen zu Fäkalien-Falle dauern noch Tage Drei Wirte, ein Fest und flotte "Vespisti"
    Zuletzt aktualisiert: 12.04.2012 um 19:53 UhrKommentare

    Kleinkind durch Tritt von Pferd verletzt

    Tragischer Zwischenfall in Millstatt: Haflinger- stute trat aus und traf Mädchen am Hinterkopf. Schwerverletzte wurde im Klinikum operiert.

    Die zweijährige Haflingerstute trat gegen den Kopf des Kindes

    Foto © Rie-PressDie zweijährige Haflingerstute trat gegen den Kopf des Kindes

    Friedlich grasen einige Haflingerpferde auf dem Hochplateau über dem Millstätter See. Bei den Bewohnern des Turnerhofs in der kleinen Ortschaft Schwaigerschaft (auf etwa 900 Meter Seehöhe) sitzt der Schock jedoch tief. Donnerstagvormittag kam es zu einem dramatischen Zwischenfall: Ein dreijähriges Mädchen wurde auf dem Anwesen der Eltern durch einen Tritt von einem Pferd schwer verletzt.

    Eine 35-jährige Frau war gegen 9.30 Uhr wie so oft mit ihrer kleinen Tochter (sie wird im August vier Jahre alt) im eingezäunten Auslaufbereich der Haflingerpferde unterwegs. "Die beiden haben sich in der Nähe der Pferde befunden, als plötzlich eine zweijährige Stute ausgeschlagen hat und das Kind am Hinterkopf getroffen hat", berichtet ein ermittelnder Beamter der Polizei Millstatt. "Wie genau es zu diesem Unfall gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Aber junge Pferde sind einfach sehr aufgeweckt und können natürlich auch unberechenbar sein."

    Mutter und Großeltern, die sich in der Nähe befanden, alarmierten sofort die Rettung. Das Mädchen erlitt eine stark blutende Wunde, war laut Informationen der Ersthelfer (Rotes Kreuz und Notärztin des Rettungshubschraubers "RK 1") aber immer bei Bewusstsein. Nach der Erstversorgung wurde das schwer verletzte Mädchen mit dem Hubschrauber in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

    Operation im Klinikum

    "Das Mädchen ist noch am Donnerstagnachmittag im Eltern-Kind-Zentrum operiert worden", sagt Kabeg-Sprecherin Kerstin Wrussnig. "Über den Zustand des Kindes kann erst am Freitag Genaueres gesagt werden."

    Eltern, Großeltern und Geschwister des Mädchens sind noch immer schwer geschockt. Die Dreijährige ist quasi mit den Haflingerpferden, die auch als Therapiepferde eingesetzt werden, aufgewachsen.

    WOLFGANG FERCHER

    Mehr Spittal

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Freitag, 19. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Samstag, 20. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Sonntag, 21. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.



      Babys aus der Region

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Musisches Naturtalent
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!