Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 02. September 2014 04:03 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fragant-Projekt: Kaiser für rasche Entscheidung Stadt Spittal ehrte Pikl Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Spittal Nächster Artikel Fragant-Projekt: Kaiser für rasche Entscheidung Stadt Spittal ehrte Pikl
    Zuletzt aktualisiert: 03.02.2011 um 17:48 UhrKommentare

    Drautalerhof wird zwangsversteigert

    Ein deutscher Unternehmer begann vor drei Jahren, das baufällige Hotel in Greifenburg zu sanieren. Geldnöte und private Schwierigkeiten zwangen ihn Ende 2009 in den Konkurs. Am 17. Februar wird der Betrieb zwangsversteigert.

    Außenfassade und Dach des Drautalerhofes wurden saniert. Nun wird ein Investor gesucht, der den Bau vollendet

    Foto © PrivatAußenfassade und Dach des Drautalerhofes wurden saniert. Nun wird ein Investor gesucht, der den Bau vollendet

    Die Decke ist dem deutschen Besitzer des Drautalerhofes in Greifenburg auf den Kopf gefallen. Dietmar Dohr begann vor drei Jahren das ehemalige Hotel am Hauptplatz der Marktgemeinde zu sanieren. Mit 1,3 Millionen Euro wollte er dem geschichtsträchtigen Haus wieder neues Leben einhauchen.

    Konkurs Ende 2009

    "Die Kosten und den Arbeitsaufwand dürfte er unterschätzt haben. Als auch noch seine Partnerschaft in Brüche ging, sah sich der Bauherr nicht mehr drüber", schildert Masseverwalter Hannes Gabriel. Kurz vor Weihnachten 2009 stellte Dohr den Konkursantrag. Hauptgläubigerin ist die Volksbank Oberkärnten (laut Rechtsanwalt Gabriel mit einem hohen sechsstelligen Eurobetrag) und an die zehn Handwerker, die noch auf ihr Geld warten. Den Großteil der Sanierungsarbeiten bestritt Dohr mithilfe von Familienmitgliedern. Dennoch ging die Rechnung nicht auf, die Zwangsversteigerung des Hotels wird am 17. Februar am Bezirksgericht Spittal abgewickelt. 300.000 bis 400.000 Euro wurden vom ehemaligen Besitzer in die Fassaden- und Dachsanierung gesteckt. Um das Gebäude auf Vordermann zu bringen, müsste laut Statiker-Gutachten zusätzlich eine Million Euro investiert werden. "Der Pferdefuß an der Sache sind strenge gewerberechtliche Auflagen wie sicherheitstechnische Einrichtungen und Brandschutz", sagt Gabriel.

    "Wohnanlage wäre sinnvoll"

    Das seit den 1980er-Jahren leer stehende Hotel verfügt über 2200 Quadratmeter Nutzfläche. "Die künftige Nutzung als Hotel halte ich für unwahrscheinlich. Zielführender wäre, wenn eine Wohnbaugesellschaft mithilfe der öffentlichen Hand einsteigen würde. Wenn nach dem Bau der Umfahrung Greifenburg der Hauptplatz verkehrsarm wird, befände sich das Haus in einer guten Wohnlage", sagt Gabriel, der darauf hofft, dass die Gemeinde die Initiative ergreifen wird.

    MARTINA PIRKER

    Infos zur Zwangsversteigerung

    Was? Der Drautalerhof ist ein teilrenoviertes Hotel am Hauptplatz von Greifenburg. Nachdem im Dezember 2009 der Konkurs eröffnet wurde, wird das Haus nun samt Grund und Nebengebäude zwangsversteigert.

    Wann? Der Termin ist am 17. Februar um 11 Uhr im Bezirksgericht Spittal im Verhandlungssaal 1.

    Wie viel? Der Rufpreis für den Drautalerhof beträgt 392.500 Euro, der Rufpreis für Grund und Nebengebäude beträgt 52.750 Euro.

    Infos. Masseverwalter Hannes Gabriel (Rechtsanwalt in Seeboden) gibt Auskünfte unter Telefon (0 47 62) 82 101.

    Internet. Fotos, Lageplan und Baupläne sind im Internet unter www.edikte.justiz.gv.at zu finden.

    Mehr Spittal

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 04. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.



      Babys aus der Region

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Nächstenliebe ist für Josef Marketz Chefsache
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!