Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 19:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Volksfeste wollen nun auch die Zusammenarbeit pflegen Altes Fest und junge Hüpfer Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wiesenmarkt Nächster Artikel Volksfeste wollen nun auch die Zusammenarbeit pflegen Altes Fest und junge Hüpfer
    Zuletzt aktualisiert: 01.10.2012 um 18:58 UhrKommentare

    Die Wiesn wird gestürmt

    Organisatoren mit erstem Wiesenmarkt-Wochenende in St. Veit zufrieden. Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun.

    Die neuen Fahrgeschäfte sind zwar sehr gefragt, aber auch auf den alten, wie dem Karussell, ist immer etwas los

    Foto © HolzfeindDie neuen Fahrgeschäfte sind zwar sehr gefragt, aber auch auf den alten, wie dem Karussell, ist immer etwas los

    Eine Frau liegt auf dem Boden und ist nicht mehr ansprechbar - dieses Bild hat sich am Wochenende den Einsatzkräften auf der St. Veiter Wiesn geboten (die Kleine Zeitung berichtete). "Dass eine Frau von einem Mann so brutal niedergeschlagen wird, ist selbst für uns nicht alltäglich", sagt Ferdinand Schweiger, Kommandant der Polizeiinspektion St. Veit. Die Erhebungen seien noch im Gange. Zusätzlich habe es noch einzelne Sachbeschädigungen gegeben, sagt Schweiger: "Autos wurden zerkratzt und Reifen aufgestochen."

    Auch zu einzelnen Verkehrsunfällen mit Leichtverletzten wurde die Polizei gerufen. "Die Unfälle wurden ohne Alkoholeinfluss verursacht. Die Disziplin der Wiesenmarkt-Besucher scheint diesbezüglich nicht so schlecht zu sein", sagt Schweiger, der mit dem bisherigen Verlauf zufrieden ist.

    Zu weniger Einsätzen als im Vorjahr wurden die Mitarbeiter des Roten Kreuzes bisher gerufen. "Wir hatten 60 Versorgungen, sieben Personen wurden ins Krankenhaus gebracht", sagt Bezirksrettungskommandant Wolfgang Novak.

    1800 Transaktionen

    Umsatz- und Besucherzahlen lassen sich laut Marktreferent Rudolf Egger noch nicht abschätzen, man sei aber zufrieden. Neues, wie das Riesen-Karussell, die Wasserbälle im Kinderpark sowie der "Lärchenstadl" und die "Erdinger Urweisse Genusshütte", werde laut Egger sehr gut angenommen. Beim neuen Wiesn-Bankomaten wurden seit Mittwoch 1800 Transaktionen gezählt.


    Mehr Wiesenmarkt

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 22. Juli 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 23. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Herbert Schaflechner schmiedet Mittelalter
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!