Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. April 2014 18:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    55-jähriger Unternehmer von Kran erdrückt Brückl weiter im Vormarsch Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sankt Veit Nächster Artikel 55-jähriger Unternehmer von Kran erdrückt Brückl weiter im Vormarsch
    Zuletzt aktualisiert: 29.06.2012 um 10:12 UhrKommentare

    Immer weniger Schulen im Bezirk

    Neues Schuljahr wird Änderungen mit sich bringen. Zukunft für Volksschule Gradenegg ungewiss.

    Über die Zukunft der Volksschule Gradenegg bei Liebenfels wird am Montag beraten

    Foto © SchusserÜber die Zukunft der Volksschule Gradenegg bei Liebenfels wird am Montag beraten

    Das alte Schuljahr neigt sich dem Ende zu, das neue wird, was den Pflichtschulbereich betrifft, im Bezirk St. Veit einige Änderungen mit sich bringen.

    So steht derzeit im Raum, dass die Volksschule Gradenegg - eine Expositur von Liebenfels - geschlossen werden könnte. Ausdiskutiert ist dies allerdings noch nicht. Das Thema wird Teil der nächsten Gemeinderatssitzung in Liebenfels am kommenden Montag sein. Bereits fix ist, dass die Volksschulen 1 und 2 in St. Veit ab Herbst zusammengelegt werden. Und die Polytechnische Schule St. Veit übersiedelt, wie berichtet, nach Althofen. Aufgrund sinkender Schülerzahlen wird es in der Hauptschule Hüttenberg ab Herbst Abteilungsunterricht für die 5. und 6. Schulstufe geben. "Das ist nicht mehr zeitgemäß, aber wir haben die Schüler nicht", sagt Bezirksschulinspektor Franz Fister.

    Neue Lernkultur

    Er geht davon aus, dass einige Kleinschulen im Bezirk langfristig nicht mehr bestehen werden können. Für das kommende Schuljahr verzeichnet Fister einen leichten Schülerrückgang, von derzeit 3963 auf 3885 Pflichtschüler. "Wir haben die Geburtenrückgänge aber mit der ,Neuen Mittelschule' gut aufgefangen. Diese neue Art der Lernkultur setzt sich zunehmend durch und wird gut angenommen", so Fister. Ab Herbst wird es sieben "Neue Mittelschule"-Standorte im Bezirk St. Veit geben, neu hinzu kommt Friesach.

    Mit vier ersten Unterstufen-Klassen startet man im Bundesrealgymnasium St. Veit im Herbst. Zwischen 95 und 100 Anmeldungen gibt es. Direktor Rudolf Elpelt: "Bis jetzt merken wir nicht, dass wir Schüler an die ,Neue Mittelschule' verlieren."

    CHRISTIANE CANORI

    Mehr Sankt Veit

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Bedeckt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 75%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Auserwählt für die Elite
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang