Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 17. April 2014 06:03 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Eine neue Straße zwischen zwei Tälern 13 Personen bei Gebäudebrand evakuiert Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sankt Veit Nächster Artikel Eine neue Straße zwischen zwei Tälern 13 Personen bei Gebäudebrand evakuiert
    Zuletzt aktualisiert: 13.08.2010 um 11:51 UhrKommentare

    Andy und Kelly werden sesshaft

    Die bekannten Tanzprofis Andy und Kelly Kainz eröffnen im September am Hauptplatz ihre eigene Tanzschule. Projekt "St. Veit tanzt" ist im Sand verlaufen.

    In diesem Gebäude im ersten Stock zieht die Tanzschule ein

    Foto © WeichselbraunIn diesem Gebäude im ersten Stock zieht die Tanzschule ein

    Privat haben sie ihren Lebensmittelpunkt in St. Georgen am Längsee, beruflich werden Andy und Kelly Kainz in Kürze in der Herzogstadt sesshaft. Am Hauptplatz eröffnen die beiden Tanzprofis im kommenden Monat ihre eigene Tanzschule.

    "Wir hatten schon lange mit dem Gedanken gespielt, etwas Eigenes zu machen", sagt Andy Kainz. In den Räumlichkeiten, in denen zuvor das Tanzstudio Centerstage beheimatet war, wurde das Paar fündig. Nächste Woche starten die Umbauarbeiten, die Fertigstellung ist für die zweite Septemberwoche geplant.

    Angebot für jedermann

    In der "School of Dance by Andy & Kelly Kainz" soll für Jung wie Alt etwas geboten werden. "Erste Kurse in Jazz, Showdance und Ballettbereich für Kinder ab vier Jahren wird es ab Schulbeginn geben", sagt Kainz. In den Bereichen Ballett, Jazz, Show und Breakdance werden zusätzlich externe Lehrer ins Boot geholt.

    Geschichte ist nunmehr auch das Projekt "St. Veit tanzt", das vergangenes Jahr ins Leben gerufen wurde. Es endete mit einem bitteren Beigeschmack. "Mit der Übernahme des Fuchspalastes durch die Hoga kamen Missstände auf. Vorher ist es super gelaufen", sagt Kainz. Hauptkritikpunkt an der Hotel- und Gastronomiebetriebs GmbH ist das Service, das sich sehr verschlechtert haben soll. - Weniger Personal in der Bedienung hätte längere Wartezeiten mit sich gebracht. Diese Kritik wird seitens der Stadt zurückgewiesen. Vielmehr wird betont, dass sich die Hoga als "konzilianter Partner" erwiesen hätte.

    "Dinner & Dance" soll in einem ähnlichen Format fortgeführt werden. Mitte Oktober will man mit zwei Gruppen neu durchstarten. In touristischer Hinsicht will das Paar in seiner Heimatgemeinde aktiv werden. Kainz: "Wir wollen mit dem Stift St. Georgen zusammenarbeiten und dort nach der Ballsaison Tanzabende anbieten."

    Wer sich nun fragt, wo Centerstage zu finden ist, für den gibt es eine Antwort. Ab September schweben die Eleven in der ehemaligen Billa-Filiale in der Lastenstraße über das Parkett.

    PETRA LERCHBAUMER

    Neueröffnung. Andy und Kelly Kainz eröffnen im September am St. Veiter Hauptplatz ihre eigene Tanzschule. Das Angebot soll sich an alle Altersklassen richten. Am 18. September wird es einen Tag der offenen Tür geben, die offizielle Eröffnung wird voraussichtlich Anfang Oktober stattfinden.

    Mehr Sankt Veit

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 17. April 2014
        • Min: -2°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig
      • Freitag, 18. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Direktor in Urlaubslaune
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang