Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 16. September 2014 19:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sieben Illegale in einem Reisezug festgenommen Gedränge um jeden Platz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sankt Veit Nächster Artikel Sieben Illegale in einem Reisezug festgenommen Gedränge um jeden Platz
    Zuletzt aktualisiert: 19.04.2010 um 20:17 UhrKommentare

    In Kärnten wird Österreichs größtes Solarkraftwerk gebaut

    10.800 Quadratmeter Photovoltaikflächen in St. Veit. Rund 6,4 Millionen Euro werden investiert, zwei Millionen davon kommen aus dem Landesbudget. Die Inbetriebnahme soll noch in diesem Jahr erfolgen.

    Foto © KK/Malojer Baumanagement

    Die Herzogstadt hat vor, zur "Solar City" zu werden. Mit dem Beschluss in der heutigen Regierungssitzung des Landes wird der erste Baustein gelegt: Rund 5,9 Millionen Euro wird in Österreichs größtes Photovoltaik-Sonnenkraftwerk investiert.

    Die Partner Land Kärnten, St. Veit, Kelag und Sonnenkraftwerk GmbH werden rund 1,5 Megawatt Strom produzieren. "Das reicht für 1000 Haushalte", sagt Bürgermeister Gerhard Mock. Aufgeteilt ist dieses Projekt - das als Pilot- und Testbetrieb gesehen wird - in zwei Bereiche.

    Testbetrieb

    Die Kelag errichtet dabei das "Kraftwerk Innenstadt" mit Kosten von zwei Millionen Euro und einer Leistung von einem halben Megawatt. Dabei werden 3500 Quadratmeter Photovoltaik-Module auf den Dächern von Tennishallen, Schulen und dem Hotel Fuchspalast angebracht. Für Kelag-Vorstandsdirektor Hermann Egger ist dies ein Testbetrieb, da zum jetzigen Zeitpunkt so ein Kraftwerk nur durch enorme Zuschüsse wirtschaftlich betrieben werden kann. "Wir werden Geduld brauchen, aber die Zeit ist jetzt reif", sagt Egger.

    Das Kraftwerk, das in Untermühlbach - nahe dem Industriepark - errichtet wird, hat eine Leistung von einem Megawatt und wird von der Sonnenkraftwerk GmbH errichtet. Die Firmenchefs Peter Prasser und Meinhard Aicher wenden selbst 1,1 Millionen Euro von den 3,9 Millionen Errichtungskosten auf. "Im thermischen Bereich rechnet sich so ein Kraftwerk schon jetzt, beim Strom noch nicht", sagt Prasser. Das soll sich aber ändern. Daher sieht Landeshauptmann Gerhard Dörfler (das Land Kärnten schießt zwei Millionen Euro dazu) auch einen Sinn in dem Projekt: "Wir müssen Klimaziele erreichen, daher müssen wir jetzt investieren."

    ANDREAS KANATSCHNIG

    SONNENSTADT

    Sonnig. In St. Veit wird das Projekt "Sonnenstadt" umgesetzt. Errichtung des größten Sonnenkraftwerkes Österreichs (1,5 Megawatt Leistung, 5,9 Millionen Euro).

    Sonnenwelt. 500.000 Euro werden in die Sonnenwelt (eine Art Museum), eine Lichtgasse und andere Projekte investiert, die touristischen Nutzen haben sollen.

    Mehr Sankt Veit

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 16. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Mittwoch, 17. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Donnerstag, 18. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      Tweets aus der Region

      Babys aus der Region



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Michael Kolesnik: Tierisch guter Spielevater
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!