Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 17. April 2014 23:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Osterhaufen der Feuerwehr ging in Flammen auf 27-Jähriger randalierte im Drogenrausch Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sankt Veit Nächster Artikel Osterhaufen der Feuerwehr ging in Flammen auf 27-Jähriger randalierte im Drogenrausch
    Zuletzt aktualisiert: 25.06.2009 um 20:11 UhrKommentare

    Mit seiner Leidenschaft fürs Singen begeht er das Jubiläum

    Der MGV Friesach wird 140 Jahre alt. Obmann Hubert Wachernig organisiert morgen das Jubiläumskonzert.

    Wachernig freut sich bereits auf das morgige Jubiläumskonzert

    Foto © HirschlWachernig freut sich bereits auf das morgige Jubiläumskonzert

    Franz Seraphin Ritter von Koschaka hieß der edle Mann, der 1869 den Männergesangsverein Friesach gründete. 140 Jahre später feiert der Chor mit einem Jubiläumskonzert morgen seinen Geburtstag. Hubert Wachernig heißt aktuell der Obmann, der dieses Festkonzert organisiert. Er selbst begeht auch sein zehnjähriges Jubiläum als Obmann des Chores. Seit 1970 singt er beim MGV mit.

    In der Familie. "Mein Vater war Chorleiter in St. Salvator, meine gesamte Familie mit meinen Geschwistern hat gesungen. Da lag es sehr nahe, dass auch ich musikalisch aktiv wurde", sagt Wachernig, der für alle Liedrichtungen offen ist. Bevor er zum MGV Friesach kam, sang er bereits bei der Sängerrunde St. Salvator mit. Als zweiter Bass ist er auch noch im Dominikanerchor aktiv. Mit Chorleiterin Silvia Janach ist er immer bestrebt, Gastchöre zu ihren Festivitäten einzuladen. So werden am Samstag beim Jubiläumskonzert in der Aula des Deutsch Ordens-Spitals um 19.30 Uhr mehrere Chöre dabei sein.

    Veranstaltungen. "Eingeladen haben wir den Chor der örtlichen Hauptschule, das Brass-Quintett der Musikschule Friesach, die Pianistin Marlene Ullreich und den Burgenchor Friesach", sagt der 67-Jährige ehemalige Geschäftsführer des Lagerhauses Friesach. Zusammen mit dem Burgenchor organisiert er auch das Gausingen. Dieses startet am Sonntag um 8.30 Uhr mit Heiligen Messen in mehreren Kirchen, danach mit einem Festgottesdienst, einem Singen an öffentlichen Plätzen und einem Festzug.

    Balance. "Für mich ist das Singen ein guter Ausgleich, eine Entspannung. Man lernt viele Leute kennen und schätzen", sagt Wachernig. In seiner Freizeit ist er gerne als Imker tätig. "Meine Frau hat nämlich die Bienen und ich bin ihr Lehrbua", sagt der zweifache Familienvater.

    HARALD HIRSCHL

    Zur Person

    Der 67-Jährige ist Pensionist. und wohnt in Friesach.

    Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und geht leidenschaftlich der Imkerei nach.

    Mehr Sankt Veit

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 17. April 2014
        • Min: -1°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig
      • Freitag, 18. April 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Die digitalen Mutmacher
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang