Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 17. April 2014 00:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Eine neue Straße zwischen zwei Tälern 13 Personen bei Gebäudebrand evakuiert Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sankt Veit Nächster Artikel Eine neue Straße zwischen zwei Tälern 13 Personen bei Gebäudebrand evakuiert
    Zuletzt aktualisiert: 15.01.2009 um 20:20 UhrKommentare

    Auf eisigem Terrain lässt er seinen Gokarts freien Lauf

    Walter Copi macht es möglich: Er organisiert das Eis-Gokart-Rennen am Wutte-Teich bei Silberegg.

    Copi beim Probefahren auf der Strecke am Wutte-Teich

    Foto © HirschlCopi beim Probefahren auf der Strecke am Wutte-Teich

    Mit einem Kart und hoher Geschwindigkeit auf eisigem Untergrund die Kurven entlang fahren, den Konkurrenten dabei immer im Blickfeld und dazu riskante Überholmanöver. Dies alles können alle Kart-Interessierten morgen am Wutte-Teich, nähe Gasthaus Tauser bei Silberegg, Gemeinde Kappel/Krappfeld, erleben. Organisiert wird dieses winterliche Spektakel von Walter Copi zusammen mit Felix Sereinig. Begonnen hat alles vor einigen Jahren.

    Reiz. "Damals haben wir in der Nähe von St. Urban das erste Rennen veranstaltet. Von da an ließ mich das Kart-Fieber nicht mehr los. Wir haben jetzt insgesamt 17 karts, die wir auch vermieten", sagt Copi. Die Karts sind für die Rennen in der kalten Jahreszeit mit eigenen Spikereifen ausgestattet und erreichen 60 Stundenkilometer. "Es ist die Geschwindigkeit, das Driften in die Kurven und das eisige Terrain, die den Reiz für mich ausmachen, mit dem Kart auch im Winter zu fahren", sagt Copi, der gerade einige Runden am See dreht. Er selbst sammelte schon Erfahrungen als Kart-Fahrer bei zahlreichen Rennen, so zum Beispiel beim 9 Stunden-Rennen in Graz. "Mir gefällt es, mit den Karts jedem eine Freude machen zu können und dass jeder mitfahren kann, egal ob alt oder jung. Was aber immer zählt, ist der Spaßfaktor", sagt der 26-Jährige. Sein Wunsch wäre es, auf einem fix zugefrorenen Teich wochenends zu fahren.

    Publikumslauf. Für das Event haben sich bereits 17 Hobbyteams angemeldet, wobei ein Team aus drei Personen besteht. 20 Teams insgesamt können mitfahren. Das Rennen startet um 8.30 Uhr. Für die ersten drei Teams gibt es Pokale und eine Kärntner Jaus'n. Nach dem Rennen - wie auch am Sonntag - wird zum Publikumslauf geladen. Informationen zur Veranstaltung unter 0676 97 25 590.

    HARALD HIRSCHL

    Walter Copi

    ist 26 Jahre alt und wohnt in St. Veit. Er arbeitet bei der Firma Funder in St. Veit Seine Hobbys sind Laufen und Rennrad fahren

    Mehr Sankt Veit

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 17. April 2014
        • Min: 0°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig
      • Freitag, 18. April 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Direktor in Urlaubslaune
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang