Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 02:20 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Ringen um den Platz an der Spitze Großübung auf dem Holzturm Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Pyramidenkogel Nächster Artikel Ringen um den Platz an der Spitze Großübung auf dem Holzturm
    Zuletzt aktualisiert: 13.10.2012 um 13:34 UhrKommentare

    Wahrzeichen ist Geschichte

    Über 40 Jahre lang thronte der Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel über dem Wörthersee - am Freitag kurz nach 12 Uhr wurde er gesprengt. Binnen weniger Sekunden donnerte das imposante Wahrzeichen zu Boden.

    Foto © KLZ/Helmuth Weichselbraun

    Wir hab'n uns sofort aus die Aug'n verlor'n, i hab mi oft g'fragt, was is aus ihr word'n", trällert die Band auf dem unteren Pyramidenkogel-Parkplatz. Und tatsächlich haben die hunderten Schaulustigen hier den alten Aussichtsturm aus den Augen verloren. Der 15 Tonnen schwere Betonkoloss ist innerhalb von nur drei Sekunden wie ein gefällter Baum zu Boden gegangen. Nicht alle Besucher haben daran geglaubt: "Ich war mal bei der Sprengung eines Betonsilos, der blieb aber einfach stehen", sagt ein Urlauber aus Weimar, der Stammgast auf dem Pyramidenkogel ist.

    Auch der Kärntner Turm hat es Sprengmeister Franz Schuster zunächst nicht leicht gemacht. Beim Bohren der Sprenglöcher stieß man auf stählernen Widerstand. "Da war viel mehr Eisen drinnen, als auf den alten Plänen verzeichnet. Wir haben die ganze Nacht durchgebohrt", stöhnt Schuster. "Im Baujargon spricht man von Angsteisen." Gesprengt wird deshalb mit 20 Minuten Verspätung. Um 12.11 Uhr bereiten mehr als 40 Kilo Sprengstoff den "Angsteisen" und der Angst Schusters ein spektakuläres Ende: zuerst der avisierte Riesentuscher (141 Dezibel), dann eine Punktladung, die vom Publikum mit Applaus quittiert wird.

    Auf dem Parkplatz wird das gebührend gefeiert, Bürgermeister Gerhard Oleschko gibt Freibier und überdimensionale Turmwürste aus. An der 54 Meter langen Betonwurst, die weiter oben liegt, machen sich umgehend Bagger zu schaffen. Es gilt, einen straffen Zeitplan einzuhalten: Der neue Turm aus Holz soll schon im Juni 2013 eröffnet werden. Architekt Dietmar Kaden gönnt sich trotzdem eine kurze Auszeit und hilft bei der Band als Schlagzeuger aus. Der Leichenschmaus für den Turm klingt mit den Toten Hosen aus. "An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit . . ."

    GEORG LUX; WOLFGANG FERCHER

    Mehr Pyramidenkogel

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      WAC gegen Chelsea: Spielerstimmen zum 1:1

      28.700 Zuschauer waren im Wörthersee-Stadion Zeugen einer kleinen Sensat...Noch nicht bewertet

      Bilder aus Kärnten

      Komödienspiele Porcia: "Die Brautwerber" 

      Komödienspiele Porcia: "Die Brautwerber"

       




      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      "Kärntner Wörterbüchl"

      Kleine Zeitung

      Der Wortschatz der Kärntner Mundart ist groß und vielfach in Vergessenheit geraten. Hier finden Sie Beispiele und Videos zur Kärntner Mundart.

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Alle Bezirke im Überblick

       

      Kärntner des Tages

      Der WAC-Mann ruft
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Babys aus Kärnten

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus Kärnten

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!