WetterSonne und Wolken teilen sich den Himmel

Langsam wieder mehr Wolken, warme 17 bis 21 Grad.

© AP/MARKUS SCHREIBER
 

Die Südströmung in der Höhe wird am Sonntag langsam wieder stärker und vom Südwesten her nähert sich zudem ein neues Mittelmeertief. Deshalb mischen auch langsam wieder mehr Wolkenfelder mit und diese können die Sonne vor allem nach Süden hin auch etwas häufiger verdecken. Zum Abend hin sind dann speziell im Bereich der Karnischen Alpen sogar vereinzelte Regenschauer nicht mehr auszuschließen. "Die Temperaturen sind weiterhin frühlingshaft geprägt und laden deshalb auch zu einem längeren Sonntagsspaziergang ein", weiß der Meteorologe Reinhard Prugger zu berichten. In den Nachmittagsstunden erwarten wir zum Beispiel in Ainet und in Lavant Werte nahe 20 Grad. Der Wind frischt am Nachmittag in den Tälern zum Teil lebhaft auf.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.