Osttirol Kinderzeichnungen versüßen die Adventzeit

Jeden Tag im Advent präsentieren wir in der Zeitung und Online winterliche Kinderzeichnungen in unserem Adventkalender. Senden auch Sie die Bilder ihrer Kinder an osttirol@kleinezeitung.at

1. Dezember: Alle Jahre wieder zeichnet Tobias Walder (5) ein wunderbares Weihnachtsbild für unseren Adventkalender. Die Vorfreude auf Weihnachten ist bei Tobias schon so groß, dass er gleich für das erste Fenster das Christkind gemalt hat.

KK/Privat

Tobias Walder hat das Christkind und einen Christbaum für uns gezeichnet.

KK/Privat

2. Dezember: Ganz überrascht war seine Mama, als er ihr einen gemalten kleinen Engel überreichte. Arjen Schwaiger ist sechs Jahre alt und besucht die Volksschule in Debant. Er kann es kaum erwarten, bis das Christkind durch sein Fenster fliegt.

KK/Privat

Arjen hat einen Engel für seine Mama gemacht

KK/Privat

3. Dezember: Tobias Riepler aus Strassen ist fünf Jahre alt und freut sich schon sehr auf Weihnachten. Um richtig in Stimmung zu kommen, hat der kleine Künstler den Weihnachtsmann mit Schlitten gezeichnet. Doch wo sind die Rentiere? „Die sind verschwunden“, sagt der Fünfjährige.

KK/Privat

5. Dezember: Das Zeichnen zählt zu den Hobbys von Jelena Niederegger aus Matrei. Deshalb hat sie sich auch dazu entschieden, für den Kleine-Zeitung-Adventkalender den Weihnachtsabend mit Bescherung bei der Familie zu malen. Die junge Matreierin freut sich schon auf das Christkind.

KK/Privat

Bescherung mit der ganzen Familie von Jelena Niederegger.

KK/Privat

6. Dezember: Die fünfjährige Magdalena Krautgasser hat uns für den Kleine Zeitung-Adventkalender einen schönen Adventkranz mit traditionellen roten Kerzen gezeichnet. Die junge Lienzerin scheint die Adventzeit zu genießen und sie freut sich schon besonders auf das Christkind.

KK/Privat

Magdalenas Adventkranz

KK/Privat

7. Dezember: Die Nikolsdorferin Sarah Ruggenthaler hat für den Kleine- Zeitung-Adventkalender einen Nikolaus aus Naturpapier mit einem dicken weißen Bart gebastelt. „Der Heilige Nikolaus hat vor langer Zeit arme Kinder in der Stadt Myra beschenkt hat“, sagt Sarah

KK/Privat

Der Nikolaus von Sarah Ruggenthaler

KK/Privat

8. Dezember: Schon voller Vorfreude auf das Christkind ist die kleine Anna Kraler. Mit ihren sechs Jahren hat sie schon ein sehr genaues Bild vom Weihnachtsabend inklusive Christbau, Geschenken und auch dem Christkind. Hoffentlich vergeht die Zeit bis zum 24. Dezember recht schnell.

KK/Privat

Anna Kraler hat einen schönen Christbaum und ein Christkind gezeichnet.

KK/Privat

10. Dezember: Daniel Ruggenthaler aus Nikolsdorf war ganz fasziniert von Nikolaus und Krampus. Und der Vierjährige ist schon voller Vorfreude – aber nicht nur auf das Christkind, sondern auch auf seinen Geburtstag.

KK/Privat

Den feiert er nämlich am 25. Dezember. Die Wartezeit verkürzt sich Daniel Ruggenthaler mit Zeichnen.

KK/Privat

12. Dezember: Linda Obkircher ist vom gezeichneten Christkind ihres kleinen Schwagers begeistert. Sandro Resinger heißt der junge Künstler, ist neun Jahre alt und kommt aus Virgen.

KK/Privat

Sandro stellte sein künstlerisches Talent mit diesem Christkind ganz klar unter Beweis.

KK/Privat

13. Dezember: Noel Maddox Außerlechner liebt die Weihnachtszeit. Der Sechsjährige kommt aus Tristach und besucht den Kindergarten Eichholz.

KK/Privat

Noel vertreibt sich die Wartezeit, bis das Christkind kommt, mit malen. 

KK/Privat

14. Dezember: Der Volksschüler Yannick Ilja Außerlechner ist mit seinen acht Jahren ein wahrer Künstler. Am Weihnachtsabend wird er laut seiner Zeichnung vom Christkind und dem Weihnachtsmann besucht.

KK/Privat

Yannick kommt aus Tristach, besucht die Volksschule Süd in Lienz und freut sich schon auf die Feiertage.

KK/Privat
1/21
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.