Kötschach-Mauthen

Buchtipp: "Der Grenzgänger" lässt das Gailtal erzittern

Alpin-Thriller: Jagd auf einen Serienmörder in Kärnten und den Dolomiten. Lutz Kreutzer schrieb den neuen Rother Bergkrimi, der in der Dolomitenregion zwischen Kärnten, Ost- und Südtirol angesiedelt ist.

Bergkrimi spielt im Gailtal und in den Dolimiten © KK/VERLAG
 

Jagd auf einen Serienmörder in Kärnten und den Dolomiten: Seit Eddy Zett, ein bergbergeisterter Polizist aus Kötschach-Mauthen,  vor zwanzig Jahren an der italienischen Grenze einen Wilderer zur Strecke gebracht hat, gilt der Alpinpolizist aus dem Gailtal als Legende. Als sich einige Fälle von grässlichen Tierverstümmelungen in den Bergen häufen, befällt Eddy eine dunkle Ahnung: Der Täter geht genauso vor wie der Wilderer damals. Doch der wurde ja von Eddy erschossen.

Spur in die Vergangenheit

Dann stirbt die Käserin der Sternberg-Alm auf dieselbe Weise. Als sich die grausamen Taten bis in die Dolomiten ausweiten, werden Eddy und sein Kletterfreund Fredo von der italienischen Alpinpolizei als Sonderermittler auf den Fall angesetzt. Was geht in dem Mörder vor? Was steckt hinter den ritualisierten Tötungen? Und wie hängen die Ereignisse der Vergangenheit damit zusammen? Ein weltbekannter Kriminalpsychologe hilft Eddy auf die Sprünge. Doch was Eddy und seine Familie dann ereilt, stellt alles in den Schatten, was die Dolomitenregion an Kriminalfällen je erlebt hat. Eddy und Fredo stehen vor einem Fall, der all ihre Kräfte aufzuzehren droht – und Eddys Leben in den Grundfesten erschüttern wird. »Der Grenzgänger« findet an realen Schauplätzen in Kärnten und den Dolomiten statt.

Der Autor

Lutz Kreutzer weiß worüber er schreibt, wenn er über das Bergsteigen Geschichten erzählt. Der promovierte Naturwissenschaftler hegt als Kletterer und Gleitschirmflieger eine große Liebe zu den Bergen, seine abenteuerlichen Reisen verarbeitet er in spannende Literatur. Sein Thriller »Schröders Verdacht« wurde als eBook sogar zu einem Platz 1-Bestseller. »Der Grenzgänger« ist Lutz Kreutzers vierter Roman. Der Autor lebt und arbeitet in München.

INFOS

Buch. Der Grenzgänger, erschienen im Rother Bergverlag, 1. Auflage 2015. 304 Seiten, Format 13,5 x 20,5 cm, kartoniert
EAN 9783763370719, ISBN 978-3-7633-7071-9
Preis € 12,90 Euro (D) • 13,30 Euro (A) • 18,00 SFr (UVP).

E-Book. ePub und Kindle / ISBN 978-3-7633-0105-8 / Preis: 9,99 Euro (D) • 9,99 Euro (A) • 13,50 SFr

 

Bearbeitet von:

ANDREA STEINER

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.