HermagorZwölfjährige auf Schutzweg von Pkw erfasst

20-Jährige übersah das Mädchen, das im Bereich des Bahnhofs die Straße überquerte. Das Auto erfasste die Zwölfjährige frontal.

Das Mädchen wurde ins LKH Villach gebracht
Das Mädchen wurde ins LKH Villach gebracht © KLZ/Markus Traussnig
 

Am Montag um 16.35 Uhr lenkte eine 20-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor ihren Pkw auf der Gailtalstraße (B111) aus Richtung St. Stefan kommend in Richtung Hermagor. Auf Höhe des Bahnhofes Hermagor wechselte eine zwölfjährige Schülerin – ebenfalls aus dem Bezirk Hermagor – am Zebrastreifen die Straßenseite. Die 20-Jährige übersah die Schülerin und erfasste diese frontal.

Die Zwölfjährige erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung vor Ort von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Am Auto entstand durch den Unfall leichter Sachschaden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen