OberkärntenMehr Sonne, die Temperaturen steigen bis 20 Grad

Die Sonne zeigt sich immer häufiger und Regenschauer sind kaum mehr in Oberkärnten anzutreffen.

Frühlingshaft wird es auch im Maltatal © MARTINA PIRKER
 

Der Hochdruckeinfluss nimmt zu und es gelangt trockenere Luft zur Alpensüdseite. Damit zeigt sich die Sonne insgesamt wieder häufiger und Regenschauer sind eigentlich kaum mehr anzutreffen. Nicht nur im Gebiet vom Hinteren Mölltal bis zum Oberen Gailtal kommen bereits einige Sonnenstunden zusammen.

"So wie die Großwetterlage aussieht, werden wir wechselhaftes Aprilwetter in diesem Jahr sowieso nicht mehr allzu oft erleben", meint der Wetterexperte Werner Troger nach Durchsicht der neuesten Wetterberechnungen. Bei den Temperaturen tut sich vorerst nur wenig: Bis zum Nachmittag steigen die Temperaturen beispielsweise in Greifenburg auf rund 20 Grad.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.