Kanzler Kern auf Kärnten-Urlaub

Prominenter Besuch beim "Gackern" in St. Andrä

Das 17. Gackern in St. Andrä im Lavanttal wurde am Freitag von keinem geringeren als Bundeskanzler Christian Kern beehrt. Dabei zeigte sich der Politiker sehr volksnah.

© Emhofer
 

Bundeskanzler Christian Kern macht gerne Urlaub in Kärnten am Millstätter See, da er die Gegend liebt und seine Freizeit bei Sport, gutem Essen und Wandern verbringt. Am Freitag stattete er auch dem 17. Gackern auf der Loretowiese in St. Andrä, sehr zur Freude von Wech-Geschäftsführer Karl Feichtinger und Vizebürgermeister Daniel Fellner, einen Besuch ab. Der „hohe“ Gast erwies sich als unproblematisch, freundlich und unterhielt sich mit zahlreichen Gästen.

Er zeigte sich auch kulinarisch sehr versiert, kennt viele Kärntner Köstlichkeiten und bezeichnete „Huhn mit Couscous“ nach Jamie Oliver, als sein geflügeltes Lieblingsgericht. Natürlich war er an diesem Abend der „meistfotografierte“ Gackern-Besucher. Nach seinem Rundgang gab es noch ein Ständchen der „Stockhiatla“, zu welchem er auch spontan das Tanzbein schwang.  

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.