Bad St. LeonhardTraditionsgasthaus in Schiefling ist wieder geöffnet

Der ehemalige Schöllerwirt in Schiefling in der Gemeinde Bad St. Leonhard erlebt jetzt eine Renaissance. Drei Damen schupfen das Traditionsgasthaus und bieten Hausmannskost und Jause an.

Martina Slezacek (links) und Ellen Uhlmann verwöhnen Gäste © Hollauf
 

Im Drei Mäderl Haus (vormals Schöllerwirt) in Schiefling in der Gemeinde Bad St. Leonhard sorgen jetzt drei Damen für das leibliche Wohl der Gäste. Die gebürtige Wienerin Martina Slezacek, ihre Tochter Nadine und Ellen Uhlmann schupfen das Traditionsgasthaus, das im Besitz der "Concepta health GmbH" steht.  Ellen schwingt den Kochlöffel, Martina serviert die Speisen und Getränke und Nadine ist für die Kellerbar zuständig.

Das Trio ist durch Zufall auf die Gaststätte aufmerksam geworden. „Wir bieten frisch zubereitete Hausmannskost oder eine zünftige Jause zu vernünftigen Preisen“, sagt Martina. Die Angebotspalette reicht vom Wiener Schnitzel (7,90 Euro) über ein halbes Backhendl (8,50 Euro) bis hin zu gegrilltem Zander (11,90 Euro). Die Speisen können in der urigen Gaststube, im Restaurant oder im teilweise überdachten Gastgarten unter einer alten Eiche eingenommen werden. Immer freitags und samstags von 18 bis 21 Uhr ist Burger Time.

Hier geht es zum Gasthaus

Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 11.30 bis 20 Uhr, Freitag 11.30 bis 21 Uhr, Samstag, Sonntag 10 bis 21 Uhr.
Kontakt. Schiefling 14, Bad St. Leonhard. Tel.: 0664/ 244 70 89. E-Mail: info@schoellerwirt.at.


Die Bar ist jeden Freitag und Samstag von 21 bis 4 Uhr früh geöffnet. Auch wer sich ausschlafen will, ist willkommen: Übernachtungsmöglichkeiten bieten die drei funktionell eingerichtete Zimmer und zwei Apartments.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.