WolfsbergDas Lagerhaus holt die Jugend ins Boot

Rund 200 Jugendliche besuchten das Lagerhaus Lavanttal, um sich im Rahmen der Generalversammlung ein Bild zu machen. Es gab auch eine Verlosung unter den Gästen.

Heritzer, Hofmeister, Rieger, Wech und Buchbauer (von links) © Privat
 

Bei der Generalversammlung von Lagerhaus Lavanttal, bei der Obmann Anton Heritzer und Geschäftsführer Gerhard Janschitz mehr als 200 Jugendliche begrüßten, wurden von Glücksengerl Jonas Hofmeister Preise vergeben.

Simone Rieger und Pascal Buchbauer freuten sich über Genusskörbe, Sara Wech nahm einen 100-Euro-Gutschein entgegen.

Dass die Idee des Gründervaters Friedrich Wilhelm Raiffeisen noch heute Bestand hat, brachte Moderator Tommy Schmidt den zahlreichen Besuchern in einem abwechslungsreichen Programm näher. Unterstützt wurde er dabei mit einer musikalischen Performance der „Neffen von Tante Eleonor“.

"Prinzip hat Zukunft"

"Es ist uns ein großes Anliegen der Jugend aufzuzeigen, dass dieses eigentliche genossenschaftliche Prinzip noch heute in vielen Bereichen wirkt, Zukunft hat und dass das Miteinander, Füreinander und Verantwortung übernehmen uns alle betrifft“, so Janschitz.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.