Bad St. Leonhard Beschwingt ins neue Jahr

Die Stadtkapelle Bad St. Leonhard unter Kapellmeister Otmar Lichtenegger und Obmann Hubert Tripolt lud zum musikalischen Jahreswechsel ins Kulturheim.

Klicken Sie sich durch die Bilder des 56. Neujahrskonzertes der Stadtkapelle Bad St. Leonhard!

 

Herbert Hollauf

Die Musiker und Musikerinnen boten ihren Gästen ein schwungvolles und abwechslungsreiches Programm

Herbert Hollauf

von links: Obmann Hubert Tripolt, Bezirksjugendreferentin Kathrin Weinberger und Kapellmeister Otmar Lichtenegger

Herbert Hollauf

Manfred Stückler und Daniela Sattler führten durch das Programm

Herbert Hollauf

Ein Themenschwerpunkt war Slavko Avsenik, dem Gründervater der Oberkrainermusik, gewidmet

Herbert Hollauf

Man gedachte musikalisch an den Absturz der Hindenburg, des  größten Zeppelins der Welt im Jahr 1937

Herbert Hollauf

Daniel Sattler und Katharina Trippolt sorgten für launige Sprüche in ihren Gedichtvorträgen

Herbert Hollauf

Die Geschichte von Robin Hood, dem „Rächer der Enterbten“, wurde auf musikalische Weise erzählt

Herbert Hollauf

Die musikalische Reise wurde multimedial unterstützt

Herbert Hollauf

17 Musikschüler und Musikschülerinnen spielten mit der Stadtkapelle die Glasl Polka

Herbert Hollauf

Die Schüler und Schülerinnen mit der Steirischen Harmonika unter der Leitung von Simone Staubmann

Herbert Hollauf

Die Schüler und Schülerinnen mit der Steirischen Harmonika

Herbert Hollauf
Herbert Hollauf

Die Leonharder Stadtmusikanten spielten auf

Herbert Hollauf

Auf das neue Jahr wurde angestoßen

Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
Herbert Hollauf
1/35

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.