St. Andrä im Lavanttal

Kulinarische und musikalische Genüsse beim 17. Gackern

Am Sonntag wurde beim 17. Gackern in St. Andrä munter weitergefeiert. Auch Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer besuchte das Fest.

© Emhofer
 

Bereits zum 17. Mal drehte sich in St. Andrä im Lavanttal alles um Hahn und Henne. Beim inzwischen traditionellen Geflügelfest. Bereits am Eröffnungstag pilgerten rund 4000 "Gackerer" auf die Loretowiese.

Auch Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer (FPÖ) stattete zusammen mit seiner Gattin Verena dem Gackern eine Besuch ab. In Kärnten sei er oft. „Von mir weg ist es ja nicht weit und ich bin gerne bei Nachbarn“, sagte Hofer.

Empfangen wurde er vom St. Andräer Vizebürgermeister Gerald „Etschi“ Edler und Landesrat Gernot Darmann, sowie von Anton Meyer, Obmannstellvertreter des Vereines „St. Andräer Geflügelfest“, der das Gackern veranstaltet.

St. Andrä: 17. Gackern

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer stattete heuer dem 17. Gackern in St. Andrä einen Besuch ab.

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Der Rundgang über die Gackernmeile auf der Loretowiese in St. Andrä, war mit Fototerminen für Erinnerungsfotos, gepflastert.

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Hofer machte Fans die Freude und posierte auch für Selfies.

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Klicken Sie sich durch die Galerie!

 

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Auch zahlreiche Selfies wurden gemacht.

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Auch LR Gernot Darmann war mit unterwegs.

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer

Bundespräsidentschaftskandidat Hofer besuchte das Gackern in St. Andrä

Foto Emhofer
1/35

Musikalisch umrahmt wurde der Tag von den „Schönweger Buam unplugged“.  

Kommentare (8)

Kommentieren
exilkärntner
1
2
Lesenswert?

Gar keinen Aluhut getragen der Herr Hofer? Wo doch die ÖDK ums Eck is ?

Antworten
DerPhilosoph
3
4
Lesenswert?

Herr Professor Van der Bellen....

....bitte machen Sie doch auch der so unwissenden Kärntner Landbevölkerung Ihre Aufwartung, um damit das Bildungsniveau der in Menschenrechts-, Ökonomie-, Ideologie-, Umwelt- und EU-Fragen so ungenügend gebildeten autochthonen Bevölkerung zu heben. Denn nur Menschen von mangelnder Bildung können so unqualifiziert sein, Sie nicht zu unterstützen. Möge die Freundschaft mit Ihnen sein!

Antworten
Zongher
3
6
Lesenswert?

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

Bemühter Besuch, lieber Norbert. Aber der Kern war schon da :)

Antworten
metropole
9
5
Lesenswert?

Werbung

Ein von Schleim triffender Werbeartikel der Kl.zeitung für Hofer !

Antworten
Dirk12
6
6
Lesenswert?

Da ist wohl wieder ein ganzer Lastwagenzug voll mit Kreide eingetroffen?

.

Antworten
pekna
8
6
Lesenswert?

Die Städter

musst du Besuchen , am Land mögen dich eh 60% .

Antworten
Irgendeiner
14
13
Lesenswert?

Hat er noch

ein Pokemon gefangen?

Antworten
satiricus
6
9
Lesenswert?

@Irgendeiner:

Das wird ihm der Vilimsky wohl untersagt haben :-))

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.