Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 20. August 2014 22:30 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ofner will in Pörtschach den großen Coup Fallschirmspringerin verletzte sich bei Landung Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Klagenfurt Land Nächster Artikel Ofner will in Pörtschach den großen Coup Fallschirmspringerin verletzte sich bei Landung
    Zuletzt aktualisiert: 05.05.2012 um 22:51 UhrKommentare

    Zwei Serien gingen zu Ende

    Feldkirchen feierte mit dem 2:1-Erfolg in Bleiburg den ersten Sieg im Frühjahr. In der nächsten Runde treffen die vier Führungsteams aufeinander.

    Foto © GEPA

    Zwei Serien endeten am Samstag in Bleiburg. Die Jauntaler mussten sich Feldkirchen 1:2 geschlagen geben und blieben nach sechs Runden erstmals wieder punktelos. Dafür konnte sich Winterkönig Feldkirchen ausgerechnet in Bleiburg über den ersten Sieg im Frühjahr freuen, nachdem es in den ersten sieben Begegnungen nur zu fünf Remis und zwei Niederlagen gereicht hatte. In der abwechslungsreichen und gefällig geführten Begegnung sicherte ein Doppelpack von Martin Hinteregger den Gästen nicht unverdient den ersten Dreier. Bleiburg merkte man im Defensivbereich das Fehlen des gesperrten Abwehrchefs Robert Pevec an. Die Bemühungen der Hausherren durch Roland Kollmann auf den Ausgleich blieben im Finish unbelohnt. Feldkirchen ist nun wieder im Titelrennen, weist auf Leader Drautal aber fünf Zähler Rückstand auf.

    Mit 1:1 teilten sich Maria Saal und Ruden die Punkte. Für beide Mannschaften dürfte damit die Mission Klassenerhalt erfüllt sein. Die Gäste hatten ihre Spielweise auf Konter ausgerichtet. In der nächsten Runde wird wohl im Titelkampf eine Vorentscheidung fallen, denn da treffen die vier Führungsteams aufeinander.

    HANS SCHLEMITZ

    Mehr Klagenfurt Land

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Die Top-Fanartikel des WAC 

      Die Top-Fanartikel des WAC

       

      KLEINE.tv

      Kartnigs Fußfessel: Meinungen dazu

      Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig soll eine Fußfessel bekommen und seine...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!