Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 20. April 2014 12:53 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Gefährlicher Waldbrand gelöscht Diese Ostereier sind ihr heilig Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Klagenfurt Land Nächster Artikel Gefährlicher Waldbrand gelöscht Diese Ostereier sind ihr heilig
    Zuletzt aktualisiert: 01.04.2012 um 05:10 UhrKommentare

    Glocke stürzte aus dem Dom in Maria Saal

    Dom in Maria Saal: Durch einen Fehler in der Elektronik löste sich die tonnenschwere Glocke aus dem Glockenstuhl. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar.

    Die "Maria Saalerin" fiel am 1. April aus dem Nordturm der Marienkirche

    Foto © PrivatDie "Maria Saalerin" fiel am 1. April aus dem Nordturm der Marienkirche

    Fassungslosigkeit, Entsetzen, letztlich aber auch Erleichterung, dass niemand verletzt wurde. Ein Pensionist aus Maria Saal, der in unmittelbarer Nähe des Doms wohnt, entdeckte ausgerechnet am 1. April den Scherbenhaufen. "Die angebrochene Glocke und Mauerteile lagen auf dem Boden", sagt der Mann. Andere Gemeindebürger geben an, in der Nacht einen "lauten Rumpler" gehört zu haben.

    Was war passiert? "Offenbar hat die Elektronik der Glocke verrücktgespielt", berichtet ein Beamter der Polizei Maria Saal. Durch die Fliehkraft der 6,6 Tonnen schweren Glocke löste sie sich vom Glockenstuhl, flog durch das Fenster, "riss Mauerwerk mit" und stürzte schließlich auf den Boden vor dem Eingang zur Domkirche.

    Die Ursache für den Absturz ist nach wie vor rätselhaft. "Entweder war ein kurzer Stromausfall schuld oder die elektronische Steuerung wurde manipuliert", so die Ermittler. Die Glocke drehte praktisch durch und schwang nicht, weshalb es auch keinen Anschlag des Klöppels gab. "Bei Kirchenglocken in Deutschland und Polen ist es schon zu ähnlichen Zwischenfällen gekommen", erzählt ein erfahrener Glockengießer.

    In Maria Saal sorgte die moderne Steuerung bereits im Jahr 2000 für Probleme, die Glocken fingen oft mitten in der Nacht an zu läuten. Experten sollen jetzt feststellen, ob eine Reparatur der 1687 aus türkischen Kanonenrohren gegossenen Glocke, möglich ist. Sollten sehr hohe Kosten anfallen, denkt die Kirche schon an eine Spendenaktion.

    Schaulustigen wird dringend abgeraten, Teile der angebrochenen Glocke mitzunehmen.

    Es handelt sich hier um einen Aprilscherz.

    WOLFGANG FERCHER

    Mehr Klagenfurt Land

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Antonia Rados: Sie riskiert alles, um zu informieren
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang