Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 30. Oktober 2014 20:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kärntner machte spektakulären Heiratsantrag Hypo bezweifelt Unabhängigkeit des Gutachters Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Kärntner machte spektakulären Heiratsantrag Hypo bezweifelt Unabhängigkeit des Gutachters
    Zuletzt aktualisiert: 20.05.2012 um 20:00 UhrKommentare

    Wieder daheim in der Liga

    Welzenegg feiert, Hermagor verliert.

    Foto © GEPA

    Nach dem unglücklichen Abstieg aus der Kärntner Liga im Vorjahr gelang Welzenegg auf Anhieb wieder die Rückkehr in Kärntens höchste Spielklasse. Drei Runden vor Schluss stehen die Klagenfurter nach einem 3:1-Heimsieg gegen Sele/Zell als Meister der Unterliga Ost fest. Das Meisterstück schaffte die Lucic-Elf nach dem frühen Ausschluss von Kai Schoppitsch (13.) mit zehn Mann und einem 0:1-Rückstand zur Pause. Die eingewechselten Youngsters Christian Gomernik (2 Tore) und Christian Schimmel drehten ein verloren geglaubtes Spiel. "Die Jungen sind unser Kapital", freute sich Präsident Anton Widmann, der für die Liga kein finanzielles Abenteuer eingehen wird. Alles offen hingegen in der Unterliga West. Steinfeld musste sich gegen Penk mit einem 1:1 begnügen, führt nun punktegleich mit Matrei (3:2 Sieger in Lurnfeld) die Tabelle an.

    In der Kärntner Liga setzte Absteiger Hermagor seinen Negativlauf fort, musste sich zu Hause dem Tabellennachbarn Ferlach 1:4 geschlagen geben. Die Gailtaler verzichten seit zwei Runden schon auf ihre Legionäre, denn der erhoffte Knipser für den Klassenerhalt befand sich nicht darunter. Mit Arnold Freissegger als Trainer und dem bestehenden Kader will man in der nächsten Saison einen neuen Anlauf in Richtung Kärntner Liga starten.

    HANS SCHLEMITZ

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      ÖFB-Cup: Sturm verliert, KSV gewinnt 

      ÖFB-Cup: Sturm verliert, KSV gewinnt

       

      KLEINE.tv

      Olympia-Bewerbung: Wann, wenn nicht jetzt

      Deutschland bewirbt sich mit Berlin oder Hamburg um die Ausrichtung der ...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!