Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 02. August 2014 04:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Willkommen sind künftig vor allem die Innovativen Hochfliegende Träume für Kärnten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Willkommen sind künftig vor allem die Innovativen Hochfliegende Träume für Kärnten
    Zuletzt aktualisiert: 02.05.2012 um 13:48 UhrKommentare

    Puccinis "Tosca" feiert Premiere

    Am 3. Mai feiert "Tosca" im Stadttheater Klagenfurt Premiere. Für die bei einem Bühnenunfall verletzte Annemarie Kremer wird die junge ukrainische Sopranistin Viktoriia Chenska bis auf weiteres die Partie der Tosca übernehmen. Annemarie Kremer befindet sich noch in stationärer Behandlung.

    Foto © Stadttheater Klagenfurt

    Rom im Juni 1800: Die Ewige Stadt steht nach dem Sturz der Republik unter der Gewaltherrschaft des Präfekten Scarpia. Der Maler Mario Cavaradossi gewährt dem früheren republikanischen Konsul Angelotti Unterschlupf und gerät so in die Netze des Polizeiapparates. Scarpia lässt den Künstler foltern, um das Versteck des Staatsfeindes zu erfahren. Cavaradossis Geliebte, die Sängerin Floria Tosca, versucht, sein Leben zu retten, indem sie dem Präfekten sexuell gefügig zu sein verspricht. Scarpia ordnet daraufhin eine Scheinhinrichtung des Malers an, wird aber, als er seinen Lohn einfordert, von der Sängerin erstochen?

    Verstörte Kritiker, begeistertes Publikum

    1889 besuchte Giacomo Puccini in Mailand eine Aufführung von La Tosca, einem neuen Sensationsdrama von Victorien Sardou. Er war von den Vorgängen auf der Bühne so gepackt, dass er beschloss, den Stoff zu vertonen. Bei der Uraufführung am 14. Januar 1900 im Teatro Costanzi in Rom verstörte Puccinis höchst dramatische Musik aufgrund ihrer Neuartigkeit die Kritiker, das Publikum dagegen war begeistert. Mit Tosca schuf Puccini nicht nur ein äußerst effektvolles Bühnenwerk, sondern auch eine der letzten großen italienischen Gesangsopern.

    Regie und Ausstattung übernimmt der international erfolgreiche italienische Regisseur Stefano Poda. Den Maler Cavaradossi wird der in Klagenfurt bereits in Aida gefeierte Tenor Gaston Rivero singen, die Rolle seines Gegenspielers Scarpia übernimmt Francesco Landolfi. Für die bei einem Bühnenunfall verletzte Annemarie Kremer wird die junge ukrainische Sopranistin Viktoriia Chenska bis auf weiteres die Partie der Tosca übernehmen.


    "Tosca" am Stadttheater Klagenfurt

    "Tosca" von Giacomo Puccini Libretto von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa.

    Premiere: 3. Mai 2012, 19.30 Uhr.

    Musikalische Leitung: Peter Marschik; Regie, Bühne, Licht, Kostüme: Stefano Poda Choreinstudierung Günter Wallner, Dramaturgie Heiko Cullmann.

    Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Weitere Vorstellungen 5., 8., 10., 13., 16., 18., 20., 23., 25., 29., 31. Mai.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Sonntag, 03. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Montag, 04. August 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Musik ist sein Geschenk
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!