Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 23. April 2014 12:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt Drei Verletzte bei Wohnhausbränden Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt Drei Verletzte bei Wohnhausbränden
    Zuletzt aktualisiert: 25.04.2012 um 06:33 UhrKommentare

    Ausschlafen macht hier schon Schule

    Schulbeginn erst um 8.30 Uhr? Was Experten noch diskutieren, wird in der Klagenfurter Waldorfschule bereits erfolgreich getestet.

    Die Schüler der Waldorfschule profitieren vom späteren Schulstart um 8.30 Uhr

    Foto © Kleine Zeitung/Helmuth WeichselbraunDie Schüler der Waldorfschule profitieren vom späteren Schulstart um 8.30 Uhr

    I ch war zu Beginn skeptisch", sagt Anna Baar, Mutter von David und Benjamin in der 4. und 8. Schulstufe der Waldorfschule in Klagenfurt. "Ich dachte, wenn sich der Unterrichtsbeginn nach hinten verschiebt, wird für uns alles schwieriger." Aber das Gegenteil sei der Fall gewesen: "Die Kinder kommen entspannter in der Schule an, spielen vorher noch im Morgenhort, und sind dann den ganzen Tag über konzentrierter und ruhiger."

    In der Waldorfschule beginnt der Schultag seit diesem Schuljahr für alle zwölf Schulstufen um 8.30 Uhr. Der Umstellung, die seit einem Vorstoß des Bildungsexperten Andreas Salcher österreichweit diskutiert wird, ging ein Informations- und Diskussionsprozess voraus. Unter anderem wurde ein Chronobiologe zu Rate gezogen, so Lehrer Roland Sonne: "Es gibt Studien, wonach der Serotoninspiegel, der munter macht, bei Kindern zwischen 7 und 8 Uhr ansteigt, bei Jugendlichen noch später." Dieser Wechsel zwischen Serotonin und Melantonin sei auch durch früheres Schlafengehen nicht sonderlich beeinflussbar.

    Befragt man die Kinder selbst, so zeigt sich, dass Frühaufsteher die Zeit am Morgen sinnvoll nützen. Viele üben zum Beispiel ihr Musikinstrument. Besonders positiv sehen auswärtige Schüler den späteren Beginn. Schulsprecher Aaron (16) kommt aus Riegersdorf und kann jetzt bis 6 Uhr schlafen. Elternvertreterin Franziska Steinhart berichtet von Rückmeldungen wie "weniger Streit in der Früh" und "ruhigerer Tagesbeginn". Generell war die Schule bemüht, den Tagesablauf regelmäßiger zu strukturieren. So gibt es eine Mittagspause mit Essen für alle und der Nachmittagsunterricht endet fast immer zur gleichen Zeit. "Auch die Buszeiten mussten koordiniert werden", sagt Sonne.

    Anna Baar fasst ihre Erfahrungen zusammen: "Die Kinder sind weniger ausgepowert und schaffen mehr in kürzerer Zeit."

    ELKE GALVIN

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Perfekt fährt er mit Müll ab
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang