Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 18. April 2014 10:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ewig währt, was lang geehrt Einmal tief ins Glas schauen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Ewig währt, was lang geehrt Einmal tief ins Glas schauen
    Zuletzt aktualisiert: 24.03.2012 um 21:54 UhrKommentare

    Ferlach bleibt Derby-König

    SC Ferlach düpiert HC Kärnten mit 26:21 und gewinnt auch drittes Kärntner Handball-Duell der Saison. Unterkärntner wahren damit Chancen auf einen HLA-Aufstiegsplatz.

    Sujet

    Foto © GEPASujet

    Mit der "Einschläferungs-Taktik", die HCK bereits in Schwaz einen Sensationssieg in der HLA-Aufstiegsrunde bescherte, starteten die Gastgeber in das große Kärntner Handball-Duell. Langsam und teilweise behäbig wirkend, sollte so den Ferlachern der Spielfluss genommen werden. Die Strategie erwies sich diesmal allerdings als Eigentor.

    Die Gäste aus der Büchsenmacher-Stadt, die aus einer stabilen Verteidigung heraus agierten, dominierten auch das dritte Derby der Saison. Zwar wehrte sich die Pontasch-Truppe nach Kräften - Goalie Nino Pavelic parierte allein in der ersten Halbzeit drei Siebenmeter, Branko Bedekovic erzielte Tore aus allen Lagen - doch schlussendlich vergebens. Die Legionärstruppe, die noch vor der Aufstiegsrunde kräftig aufgerüstet wurde, spielte cleverer und kaltschnäuziger vor dem Tor und siegte verdient mit 26:21. Toni Präprost, der nach einem schweren Foul die Rote Karte sah, schwächte die Klagenfurter zusätzlich.

    Für den HCK war diese Niederlage ein herber Rückschlag. Vor dem Derby noch auf Aufstiegskurs, wird es das wohl gewesen sein. Ferlach hingegen rehabilitierte sich mit diesem Sieg und hat zumindest noch theoretische Chancen. Im Endeffekt wird es aber nun für keinen der beiden reichen. "Aber in einem Derby wird dem anderen halt einfach nichts geschenkt", so Obmann Walter Perkounig.

    B. KAINER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Krawalle im griechischen Pokal 

      Krawalle im griechischen Pokal

       

      KLEINE.tv

      ÖFB-Cup: WAC verliert 0:6 gegen Salzburg

      Der WAC ist im Viertelfinale des ÖFB-Cups in ein 0:6-Debakel geschlitter...Bewertet mit 5 Sternen

       


      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang