Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 15:59 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Aufregung nach Teissl-Kündigung KAC und VSV starten in den "Movember" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Aufregung nach Teissl-Kündigung KAC und VSV starten in den "Movember"
    Zuletzt aktualisiert: 06.03.2012 um 21:16 UhrKommentare

    Neue Studiengänge für Unternehmertum

    Die Uni Klagenfurt will mit neuen Masterstudien die Ausbildungspalette erweitern. Die FH-Kärnten muss sich für schlechtes Ranking rechtfertigen.

    Johannes Heinrich, Ralf Terlutter und Erich Schwarz wollen das Verständnis für Unternehmertum unter ihren Studierenden stärken

    Foto © KLZ/Traussnig (3)Johannes Heinrich, Ralf Terlutter und Erich Schwarz wollen das Verständnis für Unternehmertum unter ihren Studierenden stärken

    "Das Angebot besteht aus Orchideenfächern, in denen man die Leute meilenweit am Arbeitsmarkt vorbei ausbildet" - ein Vorwurf, mit dem sich auch die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt über Jahre konfrontiert sah. Mittlerweile hat die Betriebswirtschaft aber auch in die Lehre Einzug gehalten. "Durch die verpflichtenden Praxissemester finden unsere Absolventen sehr oft direkt über die Universität ihren Arbeitsplatz", erklärt Erich Schwarz, Dekan der Wirtschaftswissenschaften. Jetzt will man noch näher an den Arbeitsmarkt und setzt unter dem Motto "Wirtschaft weiter denken", einen Ausbildungsschwerpunkt in Richtung Unternehmertum. "99 Prozent der Unternehmen sind Klein- und Mittelbetriebe, die in Familienbesitz geführt werden, auf deren Anforderungen wollen wir unsere Ausbildung ausweiten", sagt Schwarz. Zudem will man die Universität und ihre Studenten auch internationalisieren. "Es kommt nicht haargenau auf die Lehrinhalte in einem Auslandsstudium an, wichtiger ist die Erfahrung, die dabei gesammelt wird", so Wirtschaftsprofessor Ralf Terlutter.

    Auch die "Wirtschaft- und Recht"-Ausbildung - derzeit der am meisten nachgefragte Bachelor an der Klagenfurter Universität - wird um einen Master-Studiengang erweitert. "Von einer vollwertigen juristischen Ausbildung sind wir zwar noch entfernt, aber für die Schnittstellen-Berufe wie Steuerberater oder den Finanzbereich ist diese Ausbildung maßgeschneidert", erklärt Johannes Heinrich, Vorstand des Instituts für Rechtswissenschaft. Um das juristische Angebot zu ergänzen, soll bis Jahresende eine Arbeitsrechtsprofessur eingerichtet werden. Interdisziplinär will man mit dem englischsprachigen "Media Management"-Master das Ausbildungsangebot ergänzen.

    Schlechtes Ranking für FH

    Fast schon traditionell auf den hinteren Plätzen rangieren die Studiengänge der FH Kärnten im Ranking des "Industriemagazins". Bei der FH Kärnten erklärt man die schlechten Bewertungen damit, dass die Bewertung vielfach von Personalbeauftragten in anderen Bundesländern erfolge, die keine Kärntner Absolventen im Betrieb hätten. "Die Rückmeldungen aus der Kärntner Wirtschaft sind durchwegs positiv", erklärt man bei der FH Kärnten.

    THOMAS CIK

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Freitag, 31. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 35%
        Wolkig Nebel

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Flieger mit großer Chance
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!