Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 28. August 2014 03:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Touristischer Turbo am Arbeitsmarkt Quartett mit gutem Händchen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Touristischer Turbo am Arbeitsmarkt Quartett mit gutem Händchen
    Zuletzt aktualisiert: 04.11.2011 um 21:04 UhrKommentare

    Aviv Shir-On: "Israel muss sich wehren"

    Israels Botschafter Aviv Shir-On diskutierte am Donnerstag an der Alpen-Adria-Uni in Klagenfurt. Das Interesse war groß, wie 170 Zuhörer bewiesen.

    Seltener Gast: Israels Botschafter Aviv Shir-On

    Foto © KLZ/FuchsSeltener Gast: Israels Botschafter Aviv Shir-On

    "Sicherheitsstufe Dalai Lama" herrschte Donnerstag an der Alpen-Adria-Uni. Ein Dutzend Sicherheitskräfte wachte über den Diskussionsabend mit Israel-Botschafter Aviv Shir-On. Der bewältigte seine Aufgabe mit routiniertem Charme, hebräisch-französisch eingefärbtem Deutsch, Verständnis für die zum Teil pointierte, aber nie überhitzte Kritik aus dem Auditorium - und vor allem mit Verständnis für die Bedürfnisse "seines" Israels.

    Das Interesse war groß, wie 170 Zuhörer bewiesen. Unter ihnen junge Kurden, die wissen wollten, was Shir-On vom türkischen Ministerpräsidenten Erdogan hält. Shir-On: "Wer sich gegen Terroristen verteidigt, indem er Dörfer bombardieren lässt, kann uns keine Kriegsverbrechen vorwerfen, wenn wir uns gegen terroristischen Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen wehren." Die Kurden waren zufrieden.

    Stichwort: Siedlungen, die einem Frieden im Wege stehen. "Es stimmt", so der Botschafter. "Die Siedlungen sind ein Problem, das aber bei Friedensverhandlungen gelöst werden kann. Entweder, wie bereits zwei Mal geschehen, durch Abriss der Siedlungen. Oder durch Gebietstausch von fünf bis sieben Prozent des Landes; dann lägen die Siedlungen innerhalb Israels."

    Ein Hauptthema war die Aufnahme Palästinas in die UNESCO und Österreichs "Ja" dazu. "Die Palästinenser bekämpfen uns mit Raketen und auf internationalem Parkett. Sie wollen die Vorteile eines eigenen Staates ohne die Verpflichtungen eines Friedensvertrages für die Zwei-Staaten-Lösung einzugehen." Doch das sei für Israel eine Existenzfrage.

    Viele Experten glauben, der Dritte Weltkrieg werde im Nahen Osten beginnen, so kontrovers seien die Positionen. Ausgeschlossen ist das nicht ...

    JOCHEN BENDELE

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 28. August 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 29. August 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig
      • Samstag, 30. August 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Ärztlicher Rat per Rad
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!